Riesenmaschine

15.08.2005 | 12:46 | Alles wird schlechter | Sachen kaufen

Das Ende ist nah


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
... und zwar das der weltweiten Ölvorräte. Die Peak Oil-Theorie besagte in den 50er Jahren, dass das Maximum der US-Ölförderung 1970 erreicht würde und es von da an bergab gehen werde, und siehe da, sie behielt Recht. Heute besagt sie, dass das Maximum der weltweiten Ölförderung entweder bereits 2000 überschritten wurde oder 2005 um Thanksgiving herum eintreten wird oder aber auf jeden Fall noch vor 2010 droht, also so ähnlich wie der Weltuntergang der Zeugen Jehovas. Danach wird ein großes Heulen und Zähneklappern sein, und natürlich kann man wie immer nicht viel dagegen tun. Aber wer die solchermaßen eingebrockte Suppe wenigstens nicht kalt auslöffeln will, der kann sich rechtzeitig den formschönen Parabolspiegel-Solarkocher SK 10 zulegen. Auf der etwas unbeholfenen Website ist zwar kein Preis genannt, informierte Kreise (dieser freundliche Herr) teilten uns jedoch mit, dass ein solches Wunderwerk für gerade mal 100 Euro zu haben sei. Also etwa für den Preis, den schon irgendwann demnächst ein einziges Tröpfchen Rohöl kosten wird, das sich noch dazu gar nicht gut zum Suppekochen eignet. Batteries not included!


Kommentar #1 von Daniel Erk:

Rund um dieses Gerät veranstaltete mein Biologielehrer zu Schulzeiten jeden Sommer in der Mittagspause eine Art Ententanz, in der Hoffnung der mitgebrachte Eintopf würde dann endlich durch die Kraft der Sonne zu köcheln beginnen. Passiert ist dies meiner Erinnerung nach nie. Dafür hat der Lehrer mittlerweile eine Schul-AG für eine Thermosolaranlage gegründet und eine solche Maschine soll demnächst installiert werden. Vielleicht geht's so, mit dem gelinden Erwärmen.

18.08.2005 | 09:47

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Spaß-Champagnerflasche mit Schleim drin

- Nebel (schluckt Hässliches)

- hochpreisige Verrohrung (hält)

- Patientenschonungsprinzip

*  SO NICHT:

- Volkskunst (jede)

- Data-Schrott

- Flimmerhärchen mèchen

- Bubbles an den Märkten


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Knallhart", Detlev Buck (2006)

Plus: 3, 7, 12, 37, 57, 59
Minus:
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV