Riesenmaschine

16.10.2005 | 20:30 | Alles wird besser | Vermutungen über die Welt

Der Feind im Kleinen


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Neue Entwicklungen in der Rüstungsindustrie: Bei Medgadget ist zu lesen, dass irgendwo in Amerika neuartige Kleinbomben entwickelt wurden, die extrem kleine Feinde, z.B. Krebszellen, in gründlicher Manier ausrotten sollen, später mal, wenn sie erwachsen sind. Das prinzipielle Konzept der Nanobombe ist nicht neu, geriet aber wohl in den letzten Jahren in Vergessenheit, weil man sich einbildete, die gefährlichsten Feinde wären diese sogenannten Humanoiden und damit zu gross für solche Miniaturgeräte. Ein fundamentaler Fehler, denn es ist völlig klar, dass schon bald keine Zeit mehr für echte Menschenkriege ist, weil man ständig damit beschäftigt sein wird, Kleinstlebewesen zu bekämpfen. Und obwohl ein (offenbar verwirrter) Riesenmaschinenautor noch vor wenigen Wochen die Nanotechnologie verdammte, sind wir darum restlos überzeugt, dass der Nanokriegsführung die Zukunft gehört: Wir brauchen viel mehr Nanobomben, gegen alle möglichen Bakterien, Viren und Vogelgrippen, Nanopanzer gegen Kakerlaken und Chihuahuas, Nanoflugzeugträger, von denen aus Nanokampfflugzeuge in den Krieg gegen Schimmel- und Fusspilze ziehen, ja, ganze Nanoarmeen gegen Karies, Staubflusen und diese kleinen Obstkerne, die immer zwischen den Zähnen hängenbleiben. Irgendein Kobold muss dann Nanoverteidigungsminister werden, aber das kann man ja wohl hinkriegen.


Kommentar #1 von Karl Bruckschwaiger:

Zumindestens gibts ja schon die Nanofeuchtigkeitstücher:
http://images.google.at/imgres?imgurl=http://clonline.de/printable/images/feuchttuchhaendecols2.jpg&imgrefurl=http://clonline.de/printable/reinigertuecher/tuecher/nanoreinigungstuecher.html&h=133&w=200&sz=7&tbnid=8xSTUaGjFZMJ:&tbnh=65&tbnw=99&hl=de&start=1&prev=/images%3Fq%3DNano%2BB%25C3%25BCrste%26svnum%3D10%26hl%3Dde%26lr%3D%26sa%3DG

17.10.2005 | 10:40

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- konkludentes Handeln

- regionale Limo trinken

- Schleppnetzfahndung

- Buden-Hopping

*  SO NICHT:

- Stinktierfrisur

- Unterwandern als Volkssport

- statt Slipeinlage Knäckebrot

- Kettenfahrzeuge


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Zero Motivation", Talya Lavie (2014)

Plus: 117, 118, 144
Minus: 2, 84, 123, 145, 176, 209, 213
Gesamt: -4 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV