Riesenmaschine

18.04.2006 | 17:55 | Nachtleuchtendes | Sachen kaufen

Lumenkohl


Romanesco Lampe (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
25 Jahre nach "Louis und seine ausserirdischen Kohlköpfe" gibt es sie nun endlich: Die Lampe zum Film (habitat.net, 79 EUR). Im Inneren des Deckengemüses leuchten statt einer Glühbirne viele kleine LED-Lampen. Man möchte meinen, von hier bis zum Schwarzwurzelneon sei es nur ein kleiner Schritt, aber Designerin Ulrika Jarl geht es natürlich weder um Obst und Gemüse noch um Albernheiten, sondern vielmehr um Natur und die geeky Aspekte des Türmchenkohls, und natürlich um Transluzenz und Licht und Transformation und Interpretation, und Einfachheit und Organisation, also um das übliche Designgebimmel, immerhin jedoch nicht um Fussball, wofür man dieser Tage dankbar sein muss.

Natascha Podgornik | Dauerhafter Link | Kommentare (4)


Kommentar #1 von irgendwem:

Müsste den Überschriftenoscar bekommen

19.04.2006 | 00:54

Kommentar #2 von auch wer:

Ich möchte an dieser Stelle den Kollegen W., seines Zeichens Diplomgraphikdings, ihr wisst schon, zitieren mit den weisen und wohlbedachten Worten: "Fibonnacci, mein Arsch".
Was die Überschrift angeht, stimme ich irgendwem zu.

19.04.2006 | 10:57

Kommentar #3 von auch einer:

Mir ist auch schleierhaft wie man das Fibonaccigemüse Romansco essen kann, bzw wie man auf die Idee kommt, daran zu denken es zu tun, wenn ja die Verwandten des Horrorgemüses, also Broccoli und Karfiol schon schlimm und wenig geniessbar sind. Vorstellen hingegen kann ich mir dass kleine Kinder Angst vorm Romanesco haben

19.04.2006 | 17:42

Kommentar #4 von kosmar:

sehr sexy. ich find Romanesdings super. gibs denn auch mit lucas-zahlenreihe statt fibos altem hut?

20.04.2006 | 00:03

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Oh je!

- Sex ganz allgemein

- Beleuchtermarmelade

- Kilber Grübelnuss

*  SO NICHT:

- Den Klammerblues nicht können

- Wurstwasser trinken

- Lange Nacht der Frühstückslokale

- Oh yeah!


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Django Unchained", Quentin Tarantino (2012)

Plus: 14, 22, 31, 32, 48, 79, 89, 143
Minus: 19, 29, 116, 132, 147, 202
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV