Riesenmaschine

21.04.2006 | 18:26 | Alles wird besser | Essen und Essenzielles

Riesenriegel


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)

Immer wieder kommt die Frage, wenn man kleine Kinder oder kleinen Hunger hat, warum denn die Schokoriegel andauernd mit neuen Geschmacksrichtungen versehen werden müssen, um sie attraktiver zu machen, statt sie einfach zu vergrössern. Immerhin sind Twix und Bounty auf den Trick gekommen, ihre Produkte zu verdoppeln, die dafür aber leider dann auch an Grösse einbüssen mussten. Eine kleine optische Täuschung, die das Kind oder der Hunger spätestens nach dem zehnten Mal durchschaut haben sollte. Die hier entdeckte Internetselbsthilfegruppe Pimp my snack greift jetzt zur Eigeninitiative und fordert ihre Besucher auf, aufgeplusterte Zuhälterversionen von herkömmlichen kleinen Imbissen zu backen, wenn das Auge mal wieder grösser als der Hunger ist. Keine besonders neue Idee, eine, die bereits seit langer Zeit in Salzburg existiert, dort heisst das Produkt Salzburger Nockerl, und ist nichts anderes als ein Riesenhaufen heisser Luft.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Ein Schokoriegel sucht die Wahrheit

Tex Rubinowitz | Dauerhafter Link | Kommentare (1)


Kommentar #1 von Der Blogbote:

Manueller Trackback: http://www.blogbote.de/?p=139
Beim kleinen Hunger zwischendurch...
...sollte man hiervon unbedingt mal abbeissen. Hm, lecker! Und reicht wahrscheinlich für Monate.

21.04.2006 | 22:18

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- seltenes Tier erforschen

- Klorollensammlung wegschmeissen

- Orientierung (räumliche)

- Weidenkätzchen

*  SO NICHT:

- Leck-mich-am-A**-Haltung

- Ohrlöffel-Stacheling

- unvollständige Käseplatte

- Orientierung (sexuelle)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Crawl", Paul China (2011)

Plus: 22, 37, 55, 80, 119, 135, 141, 151
Minus: 43, 61, 118, 191, 205
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV