Riesenmaschine

26.05.2006 | 12:12 | Anderswo | Was fehlt

Wenn bei Zachodniopomorskie die rote Sonne ...


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Mal abgesehen davon, dass über Slogans, die auch nur entfernt mit "Meer" und dem automatisch mitschwingenden Wortspiel mit "Mehr" operieren per se eine Art Mehltau liegt, der instantan narkotisierende Wirkung entfaltet, ferner abgesehen davon, dass angesichts der aktennotorischen Tümpeligkeit der Ostsee gerade im deutsch-polnischen Grenzgebiet der Claim "Meer der Abenteuer" als klassisches Over-Promising gelten kann – hat die aufstrebende Tourismusregion Zachodniopomorskie noch ein anderes, gravierenderes Markenproblem, das auch durch das schmissig-pastellige Logo kaum abgefangen wird. Und zwar ist das, Sie ahnen es, der Name: "Zachodniopomorskie" geht einfach nicht so gut über die Lippen wie etwa "Rügen" oder "Sylt". Vielleicht sollte das Tourismusmarketing, wo es schon mutig im Berliner Stadtraum plakatiert, hier einen radikalen Schritt erwägen und versuchen, das Kürzel "Zet-Oh" zu etablieren und in Zukunft ausschliesslich zu kommunizieren. So wie Königs Wusterhausen bei Insidern ja auch nur unter "Ka-We" läuft, und Kuala Lumpur unter "Käy-Äl". Obwohl. Andererseits. Vielleicht auch gerade eben nicht.


Kommentar #1 von ich:

keine frage: hier deutet sich ein gegentrend zum allgegenwärtigen "abbreviatismus" (google: 0 einträge) an.
ähnlich interessant erscheint mir, dass hier deutschland eindeutig in den grenzen von ich-weiss-nicht-mehr-wann zu sehen ist.

26.05.2006 | 12:45

Kommentar #2 von Kelmo Heimwärds:

Das sieht nur auf den halbsten Blick so aus. Wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass da eine kleine, graue Grenze verläuft. Dabei erinnere ich mich soeben, dass Anfang der 90er Jahre in einer damals von mir häufig besuchten Diskothek namens Madhouse/Extacy auf der Innenseite der Klotür stand: Für ein Deutschland in den Grenzen von '89!

26.05.2006 | 12:55

Kommentar #3 von Fülüp:

Ich fahre lieber nach Zachodniopomorskie als nach Westpommern. Aber das ist vermutlich reine Geschmackssache.
Objektiv betrachtet ist es gar nicht so verkehrt ein Wort wie "Zachodniopomorskie" in der Werbung zu verwenden. Denn unser Gehirn hegt geheime Sympathien für lustige, lange Wörter und räumt ihnen gewisse Privilegien beim Erinnern ein. Einmal gemerkt, kriegt man sowas nie wieder aus dem Schädel raus.
Ging mir als Kind so mit Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars. Oder später dann der Popocatepetl, der höchste Vulkan Mexikos. Alle, die mal was von der Band Inchtabokatables gehört haben, werden dieses Phänomen bestätigen können. Oder auch die, die mal Russisch in der Schule hatten und sich nur noch an das Wort für "Sehenswürdigkeiten" erinnern, aber an sonst nichts mehr.

26.05.2006 | 15:13

Kommentar #4 von Shugderdemidiyn:

Das hat ja auch etwas von Piroschkas Hódmezövásârhelykutasipuszta – und wer erinnert sich daran nicht gern?

04.06.2006 | 02:32

Kommentar #5 von Doro:

Wer weiss was über Elston? Kann sich jemand vorstellen diesen Namen zu merken oder gar ihn von anderen Elstons zu unterscheiden? Eben nicht. Wieviel einfacher ist da doch "Surfers Paradise". Das geht doch rein wie Vanille-Eis im Hochsommer und ist als Ortsnamen einmalig. Nichts wie hin. So einfallsreich sie schon 1933 an der Gold Coast Australiens waren, kann man ja auch was für Polen kreieren. Ich habe ja keine Ahnung wie es in Zachodniopomorskie aussieht oder was man da macht. Aber "Jet Ski Heaven" oder "Sailing Goodie" ist auf jeden Fall werbewirksamer.

19.07.2006 | 16:47

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Sexy Grandma Chic

- im Lampenladen nach Kandelabern statt Armleuchtern verlangen (Neue Höflichkeit)

- Antennenpflege

- Berliner Schule

*  SO NICHT:

- aufgemalter Messengerbag

- Zeckenzangen

- Ein-Hand-Klatschen

- überteuerte Multimedia-Events


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Lookout", Scott Frank (2007)

Plus: 42, 89
Minus: 90
Gesamt: 1 Punkt


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV