Riesenmaschine

15.10.2009 | 15:41 | Zeichen und Wunder | Papierrascheln

Stösschen

Wie immer ist die Riesenmaschine darum bemüht, euch mit dem hottesten shit da draussen zu versorgen, also, Early Adopters: aufgepasst! Wer dieses Mal ganz vorne mit dabei sein möchte, sollte schon mal das halbe Wagenrad im Hobbykeller an die Wand dübeln, das Wildschweinfell abbürsten und die Zapfanlage klarmachen!

Vorhersage:
Der Herbst wird feucht!


Dieser Beitrag ist ein Update zu: Noch neuere neueste Trends


Kommentar #1 von drikkes:

Irgendwie spricht die Website von Isenbeck eine andere Sprache: http://www.imagebam.com/image/60adaa52445038 #Screenshot

15.10.2009 | 17:00

Kommentar #2 von hoch oben da komm ich her:

hier lernt man ja noch was ich wusste doch dass das Internet für irgendwas gut sein musste

15.10.2009 | 17:06

Kommentar #3 von irgendwem:

mich kotzen diese maschine und ihre innereien auch so richtig an. mit einer derartigen arroganz durch den tag zu gehen und jede schleimige gelegenheit the next big thing zu werden, mitzunehmen: es ist widerwärtig. und das ohne jegliche politische motivation. es ist zum kotzen.

15.10.2009 | 18:30

Kommentar #4 von irgendwem:

In der Bundeswehr machen sie auch alle möglichen Sachen anders als die meisten vernünftigen Menschen, ohne dass sie Gründe dafür nennen können oder wollen. Genauso wie die Riesenmaschine. Der von Aleks Scholz am 29.09.2005 um 18:44 veröffentlichte Beitrag "Ein Buchstabe weniger" illustriert das sehr schön.

15.10.2009 | 21:08

Kommentar #5 von irgendwas:

Lustig:
In Argentinien ist Isenbeck tatsächlich DAS Nobelgesöff schlechthin. Und ich dachte immer die haben sich nur einen deutsch klingenden Namen gegeben um den hohen Preis zu rechtfertigen.

15.10.2009 | 22:49

Kommentar #6 von irgendwas:

ps:
http://www.isenbeck.com.ar/

15.10.2009 | 22:55

Kommentar #7 von Harry Hirsch:

Anmerkung zu #1 von drikkens: wenn man sich das (deutsche) Bilchen so ansieht ("das Beste bleibt"), sollte man rechtzeitig eine Entscheidung treffen, was das Beste denn ist: kann ja auch die Tussi sein : – () Von dem Bier habe ich jedenfalls noch NIE was gehört!

16.10.2009 | 08:15

Kommentar #8 von kwantum:

trend und gegentrend: http://www.wulle-bier.de
"wulle" klingt jedenfalls viel besser als isenbeck. muss man doch sagen....

18.10.2009 | 09:21

Kommentar #9 von 9001:

part of warstein world domination plan.

18.10.2009 | 13:25

Kommentar #10 von DaWellwurst:

Hat mal jemand die SPD-Post-Its gesehen, die die in den letzten Tagen vor der BTW an Laternenmasten gepappt haben? So, wie die aussahen, waren sie wahrscheinlich auch noch mit Kurt Schumachers Originalspeichel, von dem man einen Eimer im Ollenhauer-Haus gefunden hat, aneinandergepappt gewesen.

19.10.2009 | 17:15

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Eskamotierkurs

- mal halblang machen

- an der Leine zerren

- Ohrensessel

*  SO NICHT:

- Erdbeben zur Unzeit

- Eskimotierkurs

- an der Leine wohnen

- Augenringe


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Jarhead", Sam Mendes (2005)

Plus: 1, 22, 24, 31 einfach, 41
Minus: 9, 57
Gesamt: 3 Punkte.


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV