Riesenmaschine

16.06.2008 | 17:56 | Essen und Essenzielles | Vermutungen über die Welt

Psycho-Kaugummi


Lebensmittelrechtlich herausgeforderte Designerdroge
Das letzte Mal, dass Kaugummis unmittelbar auf die Psyche wirkten, muss in (West-)Deutschland gegen Ende des Zweiten Weltkriegs gewesen sein, als die GIs mit ihnen den Geschmack von Freiheit und westlicher Konsumkultur einschleppten. Seither war die Wirkrichtung lange Zeit eher der Körper, die Bekämpfung von Mundgeruch und später Karies. Mit Orbit balance ist nun der erste "Functional Food"-Kaugummi auf den Plan getreten, der dezidiert auf den Geist wirken soll, und mit dem man "auf einfache Art etwas für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden" tun kann, wo immer einem danach ist. Zutat, die das Versprechen einlösen soll, ist Aloe Vera, jener Kakteensaft, dessen Siegeszug Wellness-Marker von den Hautpflegeprodukten über die Joghurts nun also bis zur Quengelware reicht und dort sicher nicht enden wird. Demnächst werden sie Dachgepäckträger und Mobiltelefone mit Aloe Vera auf den Markt bringen. Das Resultat ... nun ja.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Rosenlassi


Kommentar #1 von lalalulu:

und der kram schmeckt auch noch richtig scheusslich. ups, hab mich wohl gerade geoutet?

16.06.2008 | 20:31

Kommentar #2 von RAL seidenmatt:

"Jetzt auch mit drei Phenylalaninquellen!"

17.06.2008 | 00:22

Kommentar #3 von irgendwem:

sie nannten ihn holm "the trend" friebe.

17.06.2008 | 00:22

Kommentar #4 von gnaddrig:

Duschgel zum Kauen. Genial, das hatte noch gefehlt. Aber eigentlich ist das nur eine Weiterführung der Idee, dass Kaugummi der Zahnpflege dienen soll, also nichts wirklich Neues.

17.06.2008 | 09:15

Kommentar #5 von Lars:

Ich habe Socken mit Aloe Vera drin.

17.06.2008 | 12:46

Kommentar #6 von irgendwem:

Ich habe eine Pflanze mit Aloe Vera drin...

17.06.2008 | 13:27

Kommentar #7 von gnaddrig:

Warum gibt es eigentlich keinen premium-positionierten Kaugummi mit Chili drin? Im Moment wird doch alles mit Chili verdorben, sogar Schokolade (https://www.leysieffer.de/templates/shop_produktliste_detail.html?product_id=200606 Die Firma ist übrigens voll riesenmaschinekompatibel, die kennen auch kein Eszet).

17.06.2008 | 13:33

Kommentar #8 von irgendjemandem:

nee, Chili in Schokolade hat es schon immer gegeben. Schon immer. Es ist nur nach dem 2. Weltkrieg in unseren Breiten leider, wie so vieles, wieder etwas in Vergessenheit geraten. Aber zum Glück gibt es Leysieffer. Heiratsfähige Leysieffer-Erben bitte bei mir melden.

17.06.2008 | 20:38

Kommentar #9 von Johanna sez:

Also Chili-Schokolade ist doch schon längst wieder ein alter Hut. Es gibt ja inzwischen sogar Papaya-Chili-Schoki. Womit wir wieder beim Papaya-Aloe-Rette-den-Tag/das-Leben-Kaugummi wären. Hatte bislang davor irgendwie Angst, aber ich fürchte irgendwann werde auch es probieren...

17.06.2008 | 22:08

Kommentar #10 von #01 ratnemmok:

Aber wo gibt es so was in Berlin zu kaufen?

18.06.2008 | 12:15

Kommentar #11 von Johanna sez:

Chili Papaya Schoki oder Kaugummi? Beides gibt es bei mir im Kaisers am Nollendorfplatz.

18.06.2008 | 18:02

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- überall mal reinschmecken

- Rudeness

- Filzeltern

- Kippenberger

*  SO NICHT:

- Dumbstock-Archive

- fesche Burschen

- Slackness

- Kippenberge


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Yoga Hosers", Kevin Smith (2016)

Plus: 8, 9, 10, 48, 49, 67, 78, 80, 142
Minus: 14, 59, 119, 146, 176, 189
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV