Riesenmaschine

05.10.2005 | 02:09 | Supertiere

Unsere ganz kleine Farm


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Wie in jedem Herbst werden dieser Tage tröpfchenweise die aktuellen Nobelpreisträger bekannt gegeben. Vorgestern waren Robin Warren und Barry Marshall in der Kategorie Medizin an der Reihe. Als preiswürdig gilt ihr Nachweis, dass Gastritis und Magengeschwüre durch Bakterien und nicht durch Stress, Alkohol oder Rauchen verursacht werden. Zusammen mit Warren und Marshall durfte sich auch der Geschwür-Verursacher – helicobacter pylori – für einen Tag im Rampenlicht der medialen Aufmerksamkeit sonnen. Das ist lobenswert, ändert allerdings wenig daran, dass Mikroben im öffentlichen Bewusstsein noch immer notorisch unterrepräsentiert sind. Zu Unrecht, leben doch allein auf und in jedem Menschen rund eine Billiarde Mikroorganismen, zeichnet sich doch die Mikrobengrundgesamtheit für mehr als die Hälfte der weltweiten Sauerstoffporduktion verantwortlich, usw. usf.

Zum Glück gibt es Menschen, die das Potenzial der Mikroben schon länger erkannt haben und entsprechend zu würdigen wissen: Einige der spannendsten und schönsten Mikroorganismen werden im Mikrobiologischen Garten der Uni Oldenburg ausgestellt. Hier finden sich etwa wandelnde Bakterienbanden, Salz-liebende schwarze Hefen und alles über die Schönheit der Pilze. Und wem das gefällt, der kann am Wochenende ja noch einen Ausflug in den Mikrobenzoo der Michigan State University unternehmen. Der Hairy Rumen Protist (Foto) freut sich schon auf Besucher.


Kommentar #1 von kosmar:

als ich beim überfliegen robin und barry las, hatte ich kurz den verdacht die BeeGees hättens jetzt doch nochmal gerissen.

05.10.2005 | 15:03

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Urzeit-Dinos

- vergehen wie Rauch vor starken Winden

- 20% mehr von allem

- Stützbier

*  SO NICHT:

- Seitentranspi (zu lang)

- puzzeln als Hobby

- Titanzähne

- den Captain harpunieren


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Separate Lies", Julian Fellowes (2005)

Plus: 21
Minus: 72, 74, 88
Gesamt: -2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV