Riesenmaschine

15.12.2005 | 18:40 | Supertiere | Fakten und Figuren

Die Moritat vom toten Hai

Tabuthema Zahntag: Dass der Haifisch ja Zähne hat, wusste schon Bertolt Brecht. Bei der Feststellung, dass er die im Gesicht trüge, irrte Brecht allerdings, also zumindest ein bisschen. Denn Haie haben zwar im Gesicht ein beeindruckendes Gebiss mit mehreren Zahnreihen, die regelmässig nachwachsen (siehe oberes Bild). Aber, und das macht die Haie endgültig zu den zahnreichsten Tieren der Welt, auch ihre gesamten Körper sind mit einer Art Gebiss bedeckt. Die Schuppen der Haie sind nämlich Placoidschuppen, die homolog zu Zähnen aufgebaut sind (siehe unteres Bild). In manchen Teilen der Südsee verwendet man deshalb auch Haihaut anstelle von Schmirgelpapier.


1 = Schmelz, 2 = Zahnbein
3 = Pulpahöhle, 4 = Zahnzement
Indes sind, um wieder mit Brecht zu sprechen, des Haifischs Flossen rot, wenn dieser Blut vergiesst. Dass es sich dabei zumeist um sein eigenes Blut handelt, ist ein Umstand, der bei der allgemeinen Hysterie um aussterbende Wale und in Thunfischnetzen verhedderte Delfine gern unbeachtet bleibt. Angeblich 100 Millionen Haie werden laut der Initiative HaiLife jedes Jahr abgeschlachtet (z.B. für die beliebte Haifischflossensuppe). Und würde die besagte Initiative nicht zusätzlich noch das Wortspiel Hai Society bemühen, wäre ihr auch unsere Unterstützung gewiss. So müssen sie es halt in Hawaii versuchen, wo Haie mitunter als Götter verehrt werden.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Zahntag und Pastenwahn


Kommentar #1 von 500beine:

und mir sind heut morgen noch
acht zähne ins waschbecken gefallen.
beim gesichtwaschen!

16.12.2005 | 09:13

Kommentar #2 von Stefko:

Eine ebenfalls unterstützenswerte Organisation ist Shark-Project.
http://www.sharkproject.org/

16.12.2005 | 09:59

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Döner "Rakete"

- Schildern und Anleitungen Folge leisten

- Fischlogger

- Gemüse wegen der Farbe kaufen

*  SO NICHT:

- Videospiele in 3D

- statt Slipeinlage Knäckebrot

- jetzt noch 'nen WM-Hit probieren

- Hasenleim


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Tournament", Scott Mann (2009)

Plus: 21, 23, 24, 37, 66, 79, 80, 119
Minus: 8, 74
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV