Riesenmaschine

24.04.2006 | 18:15 | Anderswo | Fakten und Figuren

Schönes Haar ist dir gegeben, lass es leben


He Hit Me (And It Felt Like a Kiss) (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Das Haarwaschmittel Head & Shoulders gibt es neuerdings in einer erweiterten Version, nämlich jetzt auch FOR MEN, was insofern bemerkenswert ist, weil bisher nicht allgemein bekannt war, dass nicht nur Frauen, sondern auch Männern Haare auf den Schultern zu wachsen scheinen. Aber es geht ja offenbar, wie man dem Pressekommuniqué entnehmen kann, um etwas anderes, denn "das neue Shampoo trifft exakt den Nerv des modernen Mannes. Da wird nicht lange herumgefackelt und Zeit verplempert!"
Wir wissen nicht, was Produzentengott Phil Spector (Bild) für Shampoo verwendet, Zeit lässt er aber auf jeden Fall verplempern, denn sein für heute anberaumter Mordprozess ist nun auf den 11. September verschoben worden. Auch weiss man nicht, ob er seine attraktive Sideshow-Bob-Haarfrisur bis dahin behalten wird. Sicher ist aber, dass seine ehemalige Frau Ronnie, der er in der Zeit ihrer gemeinsamen Ehejahre einen gläsernen Schneewittchensarg hat bauen lassen, weil er sicher war, dass sie sein Haus lebend nicht mehr verlassen würde, gerade eine bombastische Platte veröffentlicht hat; und offenbar scheint sie ein Faible für Männer mit imposanten Haarteilen zu haben, das beweist ihre Liaison mit dem Musiker Little Steven, der bei den Sopranos als asthmatischer Silvio Dante ebenfalls einen prächtigen Mop spazieren trägt.

Tex Rubinowitz | Dauerhafter Link | Kommentare (5)


Kommentar #1 von Vollbart Simpson:

You're giving the word "mop" a bad name!

24.04.2006 | 18:21

Kommentar #2 von Hansen:

Glückwunsch. Sehr schöner, wirrer Artikel!

24.04.2006 | 18:41

Kommentar #3 von TR:

Wo soll das wirr sein, ist doch alles 1A assoziativ verwoben, wie am Wirtshaustisch nach 5 Bieren

24.04.2006 | 18:46

Kommentar #4 von irgendwem:

Ich verstehe: Spector braucht kein Haarwarschmittel, weil er eine Perücke trägt und immer trug und das irritiert Kommentarrrtor Hansen. Aber wie und womit wäscht man eigentlich eine Perücke?

24.04.2006 | 22:22

Kommentar #5 von Tanja:

Die flotte Zweitfrisur und andere Haarteile mögen konventionelles Schaumpon nicht so gern. Sie lassen sich bestimmt gaanz herrvoragend von diesen kleinen Knechten hier (würg!) säubern:
http://www.kangal-knabberfische.de/

24.04.2006 | 23:32

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- gut geölte Scharniere an den Pforten der Wahrnehmung

- zu Hause bleiben (im Sommer)

- Holiday in Guatemala

- Schweizerdegen

*  SO NICHT:

- pathetisch sterben

- unvollständige Käseplatte

- immer alles erblicken (statt sehen)

- mit Stirnlampe in die Mundhöhle


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Cop Car", Jon Watts (2015)

Plus: 12, 21, 35, 45, 51, 119, 120, 151
Minus: 8
Gesamt: 7 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV