Riesenmaschine

30.06.2006 | 01:15 | Nachtleuchtendes | Alles wird besser

Sphärenmusik


Nix, Garnix, Schlumpf und Stäubchen
Es war höchste Zeit, dass der moderne, frische Geist, dem wir die Sternbilder Luftpumpe, Teleskop, Grabstichel und Tafelberg verdanken, auch in die Planetenbenamung einzieht. Es ist ein schöner Anfang, dass einer der beiden Krümelmonde, die kürzlich beim Kreisen um Pluto ertappt wurden, nicht nach einem der Titanen oder einem Zweig der Weltesche, sondern seiner Grösse angemessen Nix getauft wurde. Nun sollte die zuständige Internationale Astronomische Vereinigung den Impuls nutzen und bei der Entrümpelung des restlichen Sonnensystems endlich den antiken Ballast vor die Tür stellen. Die Erde könnte zum Beispiel "Biber" heissen. Oder halt der Wahrheit entsprechend "Dreck". Oder vielleicht "Hörnchen"?


Kommentar #1 von Dread:

Da sich die Rückbesinnung der Demokratie gerade überall zeigt, wie währe es wen wir diesen Ansporn nutzen und eine neunahmenswahl underes Planeten aufrufen.
Sollte der gewählte Namen dann aber Hitler oder Carly Brown sein, könnte sich das als grosses Problem herausstellen.

30.06.2006 | 01:35

Kommentar #2 von Dr.:

Mein Vorredner scheint an der heimtückischen Krankheit namens h-Shift-Desease zu leiden.
Anders kann ich mir Dinge wie "währe" "nahmenswahl" oder "Carly" nicht erklären.

30.06.2006 | 08:33

Kommentar #3 von Dread:

Wohl eher ein Phänomen welches sich aus Müdigkeit und Legasthenie entpuppt hat.
Böse Evolution, aber danke für die Anmerkung.

30.06.2006 | 12:58

Kommentar #4 von Michael:

Total wirr: Der Dr. schreibt Disease falsch und wenn man nun sein Desease googlet , kommt an fünfter Stelle eine Anzeige für die "Dread Desease Police".

30.06.2006 | 13:16

Kommentar #5 von Dread:

Wirr trifft es schon ziemlich deutlich.
Zufälle gibts...

30.06.2006 | 14:24

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Obstkerne sammeln (souverän)

- Sternhagelschauer

- Smarties

- schwaches, williges Fleisch

*  SO NICHT:

- Hosen, die nicht aneinander passen

- gegorenes Zaziki

- janusköpfige Welle

- Gammelfleisch


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"127 Hours", Danny Boyle (2010)

Plus: 1, 6, 37, 49, 101, 119, 137
Minus: 10, 140, 154
Gesamt: 4 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV