Riesenmaschine

20.09.2006 | 18:55 | Anderswo | Alles wird schlechter

Der Hut


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Sozialpiktogramme sind eine diffizile Sache, oft gehen sie ins Auge, weil deren Gestalter vermutlich weltabgewandte, unsensible Stubenhocker sind. Man erinnert sich an das deutsche Fussgängerschild, ein weisser Mann mit Hut auf blauem Grund hält ein kleines weisses Mädchen mit Minirock an der Hand. Das ging nicht mehr, die Zeit der Aufklärung Anfang der achtziger Jahre letzten Jahrhunderts verbot es. Männer trugen einfach keine Hüte mehr. Erschütternd auch, wie perfid in England alte Menschen dargestellt bzw gedemütigt werden. Mit etwas anderem als gebeugtem Humpeln kann man dort Greise wohl nicht assoziieren. Aber das beste und gleichzeitig unheimlichste Beispiel sozialer Interaktion ziert manche U-Bahnhöfe in Tokio. Märchenhaft, wie der traumatische Verlust des Hutes und die Bergung desselben durch eine lange Zange scherenschnittartig dargestellt werden. Leider sind die Tage des Schildes gezählt, man findet es kaum noch. In wieviel japanischen Alpträumen mag die grosse lange Zange eine Rolle gespielt haben?

Tex Rubinowitz | Dauerhafter Link | Kommentare (1)


Kommentar #1 von Michael:

Die lange Zange klingt schrecklich, aber immer noch besser als ein Langfinger, denn der kommt einfacher unter Mädchenröcke. Doch halt! Das wollte ich gar nicht erzählen. Ich wollte doch den Klugscheisser raushängen lassen: Alptraum wird nach neuer deutscher Rechtschreibreform mit B geschrieben: Also Albtraum. So, und nun kann ich wieder ruhig schlafen.

21.09.2006 | 14:07

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- behagliche Erschlaffung

- Geld (nicht so anstrengend wie Arbeit)

- Kassettendecke (unhandlich)

- Mädchen beim Umziehen helfen (Kleidung)

*  SO NICHT:

- Jahre warten

- Ellbogenschiessen

- Fat Laces an Sandalen

- Mädchen beim Umziehen helfen (Möbel)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Welcome to the Jungle", Jonathan Hensleigh (2006)

Plus: 3, 17, 52, 56, 69
Minus:
Gesamt: 5 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV