Riesenmaschine

24.09.2006 | 16:34 | Sachen kaufen

Waschklebeexperimente


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Der Henkelkonzern ist Marktführer bei Klebstoffen, Waschmitteln, Kosmetik und Körperpflege; alliterative Markenprodukte wie Pattex, Persil, Pril, Pritt und Perwoll gehören zum Angebotsspektrum. Henkel-Klebstoffprodukte findet man sowohl in der Längsnaht von Zigaretten als auch im Spaceshuttle. Und jetzt auch im Waschpulver, im Weissen Riesen (gehört ebenfalls zur Produktpalette) ist ab sofort ein Pritt Klebestift. Warum? Weil man gerade einen Überschuss im Hause hatte, dessen Ablaufdatum demnächst naht, und man ihn so leichter verramschen kann vermutlich. Wenn jetzt z.B. der Weisse Riese selbst gerade eine Stagnation bei den Verkäufen erleben würde, werden sie wahrscheinlich das Pulver auch einem anderen Produkt beifügen, aus alter Tradition einem Klebestift vielleicht. Aber warum nicht gleich einem anderen Waschpulver beigeben? Waschpulver zu Waschpulver, das verhindert dann auch dumme Fragen, was denn ein Klebestift mit Waschpulver zu tun hat.

Allerdings wird dieses pleonastische Huckepackprinzip bereits etwas länger praktiziert, nur ist das offenbar keinem aufgefallen: Das ursprünglich als Gardinenbleichmittel entwickelte Henkelprodukt Oxi Energie wird ebenfalls parasitär dem Weissen Riesen beigegeben. Das scheint also eine Art Sondermüllsammelstelle im Hause Henkel zu sein. Wie der Überraschungseiereffekt auch zur Botschaft werden kann, beweist der monomanische Musiker/Produzent Steve Albini, indem er allen Platten seiner Gruppe Shellac, die auf wichtigtuenden 180g Vinyl veröffentlicht werden, sozusagen als Sicherheitskopie eine unbeschriftete CD als "Bonus" beiliegt, weil er sie für ein minderwertiges Medium hält.

Tex Rubinowitz | Dauerhafter Link | Kommentare (1)


Kommentar #1 von Mme Tapir:

Das ist eine wunderbar recherchierte Geschichte. Kleiner kosmetischer Appendix: Gleichmässig auf die Haut aufgetragen, verzaubern dich Henkels Körnchen in eine Albina – Kate Moss gleich.

25.09.2006 | 02:20

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Wein auf Bier

- Bahn-Bashing (geht wieder)

- Melancholie (Ausstellung)

- Sand im Getriebe der Wüste sein

*  SO NICHT:

- Magentahaut

- Quersumme 23

- Bier auf Wein

- Melancholie (zur Schau stellen)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"I Saw the Devil", Jee-woon Kim (2010)

Plus: 3, 32, 42, 48, 56, 94, 97, 122, 133
Minus: 43, 102, 132, 140, 151, 191
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV