Riesenmaschine

26.02.2007 | 09:43 | Fakten und Figuren | Sachen kaufen | Zeichen und Wunder

Texas Bond 'em


Mau Mau hat schlechte Karten (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Alle drei bis vier Jahre tritt das schon länger bekannte Phänomen auf, dass viele Millionen Menschen für einen zweistündigen Werbespot Eintritt bezahlen. Selbst der visionäre Erfinder des Product Placement, Jules Verne, hätte kaum zu träumen gewagt, was ein einziger James-Bond-Film an Produktvermarktung hergibt.

Das gilt inzwischen nicht mehr nur für Produkte. Überall quillt einem seit Monaten die Poker-Variante "Texas Hold 'em" entgegen, jeden Tag bekommt man Mails mit Einladungen zu Pokerabenden; ohne eine Ware zu sein, die sich einem einzelnen Unternehmen zuordnen lässt, spült der Holdemboom Geldesgelder in die Kassen der Casinos. Die im Netz meistgespielte Pokervariante noch vor Poker ist selbstredend Texas Hold 'em. Sollte ein eventueller Verband von Onlinepoker-Anbietern also für das Placement von Texas Hold 'em in "Casino Royale" bezahlt haben, wäre mit Craigbond diesbezüglich eine neue Ära angebrochen: nennen wir sie einfach Agenda Placement als Mischung aus Agenda Setting und Product Placement.


Kommentar #1 von kid.:

Ich hatte das Austauschen von Baccara durch Texas Hold'em in Casion Royale weniger als 'Agenda Placement' und mehr als Aufgreifen eines Trends aufgefasst. Das DSF jedenfalls hat meines Wissens schon lange vorher mit der Übertragung von Poker-Events angefangen und gespielt wurde es – in anderen Ländern noch mehr als in Deutschland – auch schon von Hinz und Kunz. Nun gut, in den Ruderclub wurde es vielleicht wirklich erst durch 007 getragen.

26.02.2007 | 14:16

Kommentar #2 von max:

wenn man der offiziellen Erklärung des Produzenten glaubt gings eher um Glaubwürdigkeit; da nun mal Texas Hold'em das High-Stakes-Spiel der Stunde ist. Und Bond ist ja nicht auf jedem Gebiet Anachronist.
http://www.casinoroyale-derfilm.de/html/about_the_film/video.php?video=Podcast9_TheCasinoPart1

26.02.2007 | 17:00

Kommentar #3 von alx:

Ausserdem darf man nicht die Zeit der Dreharbeiten vergessen und der Film wurde ja nicht in Deutschland gedreht. Pokern ist ein Weltweiter Trend, Deutschland kam da wieder mal ganz am Schluss. Die Spiele die auf DSF laufen sind zum Teil Jahre alt. Bond war früher Trendsetter, (Autos, Style, Sprüche, Angewohnheiten) Mittlerweile hatten wir eben schon alles und aus diesem Grund darf ein Bond plöztlich auch weinen, lieben, uncharmant sein usw. Der Bond ist eben etwas mit der Zeit gegangen.

26.02.2007 | 23:07

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Durchschnupfsicherheit

- Bistro im Vorderhaus

- Narwal necken

- mehr loben, weniger kritisieren

*  SO NICHT:

- unseriöse Ortsnamen

- Blasphemie auf dem Radiergummi

- Gel-Igel

- das papierlose Büro


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Fantastic Mr. Fox", Wes Anderson (2009)

Plus: 1, 8, 44, 101, 132, 137
Minus: 1, 38, 74, 78, 116
Gesamt: 1 Punkt


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV