Riesenmaschine

05.09.2007 | 18:51 | Essen und Essenzielles | In eigener Sache

Lean Mean Bean Machine


Serviervorschlag (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Die in irgendeiner Stadt ansässige lobenswerte Firma nugg.ad stellt ein ungemein superes Produkt her oder bietet eine Dienstleistung feil, wir brauchen das nicht nachzurecherchieren, denn wir haben – auf dem Umweg über Sascha Lobo – von der ausgezeichneten Firma nugg.ad eine Jelly Belly Bean Machine geschenkt bekommen, fertig gefüllt mit acht Unzen Jelly Belly Beans. Da es nicht so häufig vorkommt, dass man uns Produkte einfach so schenkt, z.B. warten wir bis heute auf unser mehrfach angefordertes Rezensionsexemplar eines sündteuren Noise-Reduction-Kopfhörers, katapultiert dieser Akt die hervorragende Firma nugg.ad automatisch unter die Top 10 internationalen von der Riesenmaschine gutgeheissenen Unternehmen. Zweifellos ist das, was man dort herstellt, weltverbessernder als jeder Emissionsausgleich und nützlicher als ein kurbelbetriebenes Universalladegerät.

Dieses Jellybeanspendiergerät wollen wir nun wiederum an einen Leser weiterreichen. Die Preisfrage lautet: Für die Rechte welcher vier Musikstücke in diesem Trailer hat das Geld anscheinend nicht mehr gereicht? Wegen einer allgemeinen Postwegbringschwäche, über die unsere T-Shirt-Besteller und Preisausschreibengewinner Bescheid wissen, kann der Preis diesmal ausschliesslich von Selbstabholern aus Berlin gewonnen werden. Sorry, Leser in Tokio!


Kommentar #1 von Wolf-Ulf Wulfrolf:

<img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src=">
aber ich will diese hässliche Maschine nicht

05.09.2007 | 19:39

Kommentar #2 von Pandawurst:

<img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src="> <img src=">
Gruss aus dem Köln das nicht Berlin ist
Jochen

05.09.2007 | 20:19

Kommentar #3 von michael:

ich habe keine ahnung, aber ich musste an die spinoff-folge von simpsons denken mit der beverly-hills-com-theme-variation. dies war für mich sehr schön.

05.09.2007 | 20:43

Kommentar #4 von Lukas:

Hier die Steilvorlage für alle Berliner:
Billy Idol: Passenger
David Bowie: Under Pressure
Bitte verwandeln!

05.09.2007 | 20:47

Kommentar #5 von Vin:

David Bowie – Under Pressure
Iggy Pop – The Passenger
Devo – Satisfaction
The Verve – Bitter Sweet Symphony
Yeah, und ich wohn' in Berlin. Hab' ich jetzt gewonnen (also sachlich, gegenständlich, cool, während Wolf-Ulf Wulfrolf nur schnöde moralisch gewonnen hat)?

05.09.2007 | 21:03

Kommentar #6 von Kathrin:

Ja! Der Bohnenspender kann zu den üblichen Geschäftszeiten im Haus der Frohen Zukunft abgeholt werden, Details bitte per Mail klären. Viel Spass mit "Poached Pear in Raspberry Sauce" (8 Kalorien), zubereitet aus 1 Juicy Pear und 1 Raspberry, Zubereitungszeit vorbildliche 0 Sekunden.

05.09.2007 | 21:16

Kommentar #7 von irgendwem:

Thriller
Black & White
Mull of Kintaia
Tittanic Dijon

06.09.2007 | 12:50

Kommentar #8 von eierschneider:

Ist Under Pressure nicht eigentlich ein Duett mit Queen bzw. Freddy Mercury?

07.09.2007 | 13:16

Kommentar #9 von irgendwem:

"Under Pressure" ist ein Song von Queen und David Bowie und wurde dann von einem möchtegern Hiphop-Typ verunstaltet. Wie gut, das man einen guten Song nur schwer kaputtmachen kann.

09.09.2007 | 22:39

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Maibaum

- Essen outsourcen

- Teer

- mehr Kümmel im Leben

*  SO NICHT:

- chemische Stoffe oder Partikel

- mit dem Taxi zur Arbeit fahren

- Pfingsten in Wipperfürth

- Dortmund verscherbeln


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Kidnap Capital", Felipe Rodriguez (2015)

Plus: 11, 123
Minus: 96, 99, 118, 140, 147, 214 doppelt
Gesamt: -5 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV