Riesenmaschine

18.12.2007 | 02:14 | Supertiere | Alles wird besser

Mit dem Hunde gemalt


Der Künstler betrachtet sein Werk. (Foto: jules_t) (Lizenz)
Kleine Künstler sind nicht immer besser als grosse, es sei denn, sie haben sich mit grünen Flüssigkeiten klein getrunken, dann sind sie natürlich toll. Kleinkünstler sind schlechter als Grosskünstler, andererseits aber wort(ver)spiel(t)er/innen, was natürlich auch toll ist. Kurz, beziehungsweise klein: es ist kompliziert mit der Kunst, der Grösse und ihrer Bewertung. Lässt man aber Qualitätsfragen beiseite, ist die Lage klarer: es wirkt ein Evolutionsdruck auf Künstlerkörper, der sie kleiner und kleiner werden lässt. Es begann mit Elefanten, Menschen, Pferden (die nicht nur Malen, sondern auch Beissen) und Affen. Dann fanden vor einigen Jahren Künstlerkatzen eine Nische und füllten sie flugs durch Reinstolzieren und Drinrumliegen aus, als nächstes krabbelten pinselnde Insekten auf den Plan, und jetzt wachsen Bakterienkulturen auf den Leinwänden der Welt. Das könnte die Grippe meines vierjährigen Neffen zwar vermutlich besser, aber wir wollten Qualitätsfragen ja beiseite lassen.


Kommentar #1 von Frau Grasdackel:

Irgendwie ähnelt die Elefantenkunst den Bakterienkulturen. Gibt es eigentlich auch weihnachtsplätzchenbackende Tiere? Habe gerade Schokoknusperplätzchen gebacken, sind vom Geschmack her einwandfrei, aber man beisst sich fast die Zähne daran aus. Für weitere Backvorgänge fehlt mir jedoch die Lust.

18.12.2007 | 04:14

Kommentar #2 von Vin:

Hartes Weihnachtsgebäck, Superthema. Ich empfehle Zimtwurfsterne.

18.12.2007 | 11:29

Kommentar #3 von michael:

wer seine mitmenschen im bereich tierkreativität noch intensiver weiterbilden oder verärgern möchte und noch ein kurzfristiges weihnachtsgeschenk sucht, dem sei der "wunderschöne" bildband "mit katzen tanzen" ans herz gelegt.

18.12.2007 | 13:03

Kommentar #4 von Volker:

Ich finde es diskriminierend, dass Vogelkunst (windshield art) mit keinem Wort erwähnt wird.
Zeigt sie doch, dass Kunst Scheisse ist.

18.12.2007 | 17:38

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Antennenpflege

- künstliche Vorhaut

- Maibaum

- Schattiges Plätzchen

*  SO NICHT:

- Herr der Fliegen (ist doch kein Name für ein Frühstück)

- Weihnachtsbaum-Hamsterkäufe

- Herrenbikini in der Heissmangel geschrumpft

- Keks unterm Baum


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Inside Out", Pete Docter, Ronnie Del Carmen (2015)

Plus: 37, 45, 80, 101, 117, 123, 132, 140
Minus: 1
Gesamt: 7 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV