Riesenmaschine

19.03.2008 | 18:16 | Anderswo | Alles wird besser

Die letzten Antioasen


Zukunft (typähnlich)
Foto, Lizenz
Seit dem letzten Wochenende sind Buchmessen keine Orte ohne kostenloses Internet mehr. Aber der Kampf gegen die letzten Wüsten des Erdballs geht weiter. Busse, für drahtloses Netz in etwa das, was die Atacama für das Wasser ist, werden in Schottland und anderen Orten des Vereinigten Königreichs seit neuestem mit Internet ausgerüstet, nicht nur kostenlos, sondern auch vollkommen umsonst. Nicht mal bezahlen muss man dafür. Damit liegt Grossbritannien gleichauf mit Kalifornien (und Estland), im ewigen Wettrennen um das Fortschreiten des Fortschritts. Schon bald werden wir hier auch einen steinalten Vietnamveteranen zum Präsidenten wählen!


Kommentar #1 von Frau Grasdackel:

Königreichler in diesem Alter bzw. mit solchen Erlebnissen haben sich doch schon längst im Lagavulin ertränkt.

20.03.2008 | 02:05

Kommentar #2 von Lotte_Rie:

Aber es ist nen schönes HDR-Bild.

20.03.2008 | 14:20

Kommentar #3 von Nachty:

Vorgefertigte Meinungsangebote?
Klasse, ist ja wie den Fertigprodukten aus der Tiefkühltruhe: Ohne Nährwert, schnell zu konsumieren und machen doof.
Von den "Machern" der riesenmaschine.de hätte ich echt mehr erwartet. Naja, nun zum Papier.
Frage am Rande, also kurz vor dem Abgrund: Planst Du Lesungen zu Deinem Buch, also dem "Lexikon des Unwissens"? [Dieses Sammelwerk mit illustren Hinweisen auf bislang Nichtgewusstes....]
Falls ja und Du kommst in meine Nähe (ich wohne übrigens immer noch zu Hause!), könnte ich als Überraschungsgast einen Wet T-Shirt Contest an mir selber durchführen, einen modernen Performance-Tanz vorführen oder einfach als Eckenstehee mitwirken stehen.
Lass es mich bitte vorher wissen, sonst macht das alles so keinen Sinn. Autogrammkarten habe ich noch. Die aus meiner Sammlung... An dieser Stelle habe ich einen Inflektiv hingemacht, für den ich mich schämen werde, sobald ich begriffen habe, was das überhaupt ist.
Bis die Bälde!
ER!
P.S.: Nur so!
P.P.S.: Meine Bewerbung bei riesenmaschine.de ist seit 15 Monaten unbeantwortet. Ich rechne eher mit einer Absage. Was meinst Du?

25.03.2008 | 15:29

Kommentar #4 von Aleks:

Erstaunlich, wie konsistent manche Leute ueber Jahrzehnte auf dieselbe Art und Weise daemlich bleiben.

10.04.2008 | 15:31

Kommentar #5 von Nachty:

bemerkenswert, wie jemand nach einem astronomiestudium [eine fachlichen ausrichtung, die seit jahren mit fragen wie z.B., ob der pluto ein planet sei, forschungsgelder beansprucht]und 256 seiten buch von dem gedanken besessen wird, er habe die intelligenz schaufelweise zu sich genommen und damit seinen iq in sphärische höhen katapultiert. mach` einfach das licht an und öffne mal ein fenster...denn arroganz ist die perücke geistiger kahlheit.

11.04.2008 | 14:06

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Zone fluten, Nazis auf Reisfelder schicken

- Töpfe mit Polen-Pep scheuern

- schon wieder können

- Dauerwelle (wieder OK)

*  SO NICHT:

- Felsenmeer (rockt nicht)

- die Lunte im Kopf

- defekter Kühler

- schon wieder müssen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Edge of Tomorrow", Doug Liman (2014)

Plus: 1, 15, 37, 69, 79, 80, 89, 91, 93, 96, 101, 126, 129
Minus: 3, 9, 46, 70, 152, 161
Gesamt: 7 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV