Riesenmaschine

25.05.2008 | 16:54 | Fakten und Figuren

Das Schema


Über Oben und Unten ist noch längst nicht alles gesagt. (Foto: jakeliefer / Lizenz)
Vom Binären lernen heisst siegen lernen – schliesslich dient das ganze Graustufenzeug zwischen Ja und Nein nur dazu, das Leben noch komplizierter zu machen. Die Welt folgt dieser Erkenntnis nur widerwillig, allenthalben herrscht Differenzierung, und das Internet hat die Lage weiss Gott nicht verbessert. Aber schon naht die Kavallerie (in Zeitlupe) in Form von Michael Rutschky und seinem Blog "Das Schema". "Differenzieren kann heute jeder Doofe", argumentiert Rutschky, stattdessen tue Schubladendenken not. Die erste Ausgabe widmet sich dem Thema "oben/unten", undifferenzierte Betrachtungen zu alt/neu, innen/aussen, Mann/Frau, rechts/links und gut/böse sollen folgen.

"Das Schema" ist kein Blog, das es dem Leser leicht macht. Was gehört in das mit "schwarz" oder "oben" beschriftete Formularfeld? Und gehen die Texte etwa heimlich noch weiter, obwohl zunächst nicht viel darauf hindeutet? Vermutlich ist unsere Wahrnehmung verdorben durch den Konsum von Differenzierungspostillen. Aber warum soll es nicht zwei Sorten Blogs geben, solche und solche?


Kommentar #1 von Schema F:

Kein Link zum Schema-Theorem?

25.05.2008 | 17:56

Kommentar #2 von Atze B.:

Habe mich schon immer gefragt, wie Artikel wohl aussehen, die man nach 2 Tagen in der Bar 25 verfasst.

25.05.2008 | 19:09

Kommentar #3 von Robert M.:

Differenzieren kann heute jeder Doofe. Integralrechnung hat das Nachsehen.

25.05.2008 | 19:43

Kommentar #4 von Robert M.:

Und wer nicht differenzieren kann, der blogt.

25.05.2008 | 19:46

Kommentar #5 von indiesemFallspieltdaskeineRolle:

ich will 'Himmel und Hölle' spielen!

26.05.2008 | 02:54

Kommentar #6 von irgendwem:

Alle Kommentare sind völliger Quatsch!

26.05.2008 | 10:50

Kommentar #7 von the answer is: 101010:

Was aber ist Differenzierung anderes als potenzierte Binärvalidierung? Ein Beispiel: Oben? – ja! Oben links? – ja! Oben links mit in die Händeklatschen? – ja! Ein simples oben/unten-fertig verzichtet schon in diesem einfachen Modell auf zwei Drittel Spass.

26.05.2008 | 12:42

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Mondgrundstück

- Texte entfloskeln

- Besitz als Belastung

- Lindwurm-Komposita

*  SO NICHT:

- Vertuschkasten

- Erdnussöl (wird zu heiss)

- beim Tippen einschla

- fahrlässige Völkertötung


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Deadgirl", Marcel Sarmiento (2008)

Plus: 8, 41, 42, 48, 56, 74
Minus:
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV