Riesenmaschine

28.05.2008 | 23:51 | Supertiere | Alles wird besser

Catz and Dogz


Gegenwart des Haustiers
(Foto, Lizenz)
Tiere, auch nicht mehr das, was sie mal waren. Zum Beispiel der huggable robot Probo, eine Art berüsseltes Breitfussmammut, gerade tierähnlich genug, um nicht als Mensch durchzugehen, und angeblich in der Lage, Emotionen auszudrücken (PDF). Wie ein Grizzly, zum Beispiel, möchte man hinzufügen. Oder das streichelbare Robot-Kaninchen von Steve Yohanan: Ein gesichtsloses Hasentier, das auf liebevolle haptische Interaktion mit Ohrenbewegungen und Schnurrvibrationen reagiert (PDF).

Ein schnurrender Hase? Ein umarmbares Mammut? Nur zwei Beispiele für die Zukunft des Haustieres von der Convention der AISB in Aberdeen. Nicht diskutiert werden sollen hier die dort ebenfalls vorgestellten Erkenntnisse zum Thema Computational Humour, das können dann die automatischen Kommentatoren erledigen.

(via Technovelgy)


Kommentar #1 von Frau Grasdackel:

Mir wurde neulich geraten, regelmässig Tiere zu essen, damit mein Eisenwert ansteigt. Fehlerhafte Systeme, wohin man schaut.

29.05.2008 | 04:11

Kommentar #2 von Laika:

Ist Aleks Scholz jetzt endgültig aus der Maschine ausgestiegen?

29.05.2008 | 19:05

Kommentar #3 von irgendwem:

Mist! falsch abgebogen, aber mit Kinder und Tieren kannste nich verlieren...

30.05.2008 | 01:03

Kommentar #4 von Aleks:

Hallo Laika, nur aus der einen, zurueck in die andere.

30.05.2008 | 15:45

Kommentar #5 von Laika:

Hallo Aleks, ich wünschte es wäre die Eine geblieben. Aber das weisst Du ja. Gruss

04.06.2008 | 18:42

Kommentar #6 von Aleks:

Was soll man machen, jedes Ende ist auch immer ein Anfang, bla.

04.06.2008 | 19:50

Kommentar #7 von Laika:

"Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von jedem." bla- – -

05.06.2008 | 19:53

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Karaoke-Hacker

- Einem Negermann Lebertran andrehen

- neckische Frisuren

- Jahresjoggingrekord

*  SO NICHT:

- Marmor-Cheminées aus der Collection Leonardo Caminetti

- Gel-Igel

- Norbert Blüm beim "Platejob" zugucken

- Flussfriedensbruch


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Haunting in Connecticut", Peter Cornwell (2009)

Plus: 32, 41, 80
Minus: 1, 42, 51, 148, 167
Gesamt: -2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV