Riesenmaschine

26.06.2010 | 10:09 | Anderswo | Papierrascheln

Automatische Literaturkritik Preis der Riesenmaschine – Tag 3

#11: Peter Wawerzinek, "Ich finde dich"
Plus: 2, 7, 19, 23
Minus: 4, 6, 8, 18, 19, 26, 33, 55, 56, 91, 95, 138
Gesamt: -8 Punkte

#12: Iris Schmidt, "Schnee"
Plus: 1, 2, 7, 10 doppelt, 19, 23, 37, 55
Minus: 33, 34, 50, 76, 77, 85 doppelt, 120
Gesamt: 1 Punkt

#13: Christian Fries, "Hutmacher, privat"
Plus: 1, 2, 4, 7, 10 doppelt, 16, 23, 27, 38, 49, 52
Minus: 6, 8, 14, 19, 34, 40, 91, 95, 116 doppelt, 125, 126
Gesamt: 0 Punkte
Korrekturen: Wohlwollende Besprechung von Nahrungsmitteln und den zweiten Punkt für Psychoanalyse nachgetragen

#14: Verena Rossbacher, "schlachten. Ein Alphabet der Indizien"
Plus: 1, 3, 7, 12, 37, 49
Minus: 19, 20, 28, 33, 36, 48, 68
Gesamt: -1 Punkt

Kathrin Passig, Angela Leinen et al. | Dauerhafter Link | Kommentare (9)


Kommentar #1 von wh:

Seit wann ist Schnellesen denn minus?

26.06.2010 | 13:27

Kommentar #2 von Kathrin:

Aus Versehen. Ist korrigiert, danke.

26.06.2010 | 13:33

Kommentar #3 von irgendwem:

Hauptsache ist doch, man ist gesund.

26.06.2010 | 17:07

Kommentar #4 von Kathrin:

Mir tun die acht Minuspunkte für Wawerzinek leid. Hier versagt die Maschine, man wird sie fürs nächste Mal besser ölen müssen.

26.06.2010 | 17:25

Kommentar #5 von jero:

ScHappy ist halt nen Ossi. Da muss die Maschine versagen.

26.06.2010 | 18:22

Kommentar #6 von Läscher:

Ich fordere für Diamanten wie ""Ich müsste, therapieerfahrener Schauspielstudent, der ich bin, ..." den Alien-Dialogpunkt für Fries.

26.06.2010 | 21:16

Kommentar #7 von Kathrin:

Geht nicht, ist ja kein Dialog.

26.06.2010 | 21:21

Kommentar #8 von Kathrin:

Korrekturen können wir nur berücksichtigen, wenn sie vor Sonntag, neun Uhr eingehen. Egal, wie himmelschreiend die danach noch aufgedeckten Versäumnisse und Ungerechtigkeiten sind, der Preis ist dann verliehen und es ist zu spät.

26.06.2010 | 22:05

Kommentar #9 von somesay:

noch ein vorschlag zur genüge: sollte ein autor nur minuspunkte für sich verbuchen können, sollten die minuspunkte in pluspunkte umgewandelt werden

27.06.2010 | 16:59

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Hose vergessen, scheißegal!

- Bistro im Vorderhaus

- Knallharte Bratwurstaction

- Papayaschawarma

*  SO NICHT:

- Eine Nudel, fünfzig Saucen

- billo-Reissverschlüsse

- joystickartige zentrale Steuerungselemente

- Ananasschawarma


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Neighbour", Marcus Dunstan (2016)

Plus: 21, 23, 42, 132
Minus: 43, 130
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV