Riesenmaschine

03.09.2010 | 13:13 | Berlin | Alles wird besser

Autos zu Chopper-Fahrrädern!


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)

(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Man muss es so sagen: die gelungensten Exponate von Adrienne Göhlers gestern eröffneter und insgesamt sehenswerter Ausstellung Zur Nachahmung empfohlen in den Weddinger Uferhallen sind eindeutig und mit grossem Abstand die aus einem Schrottauto destillierten Fahrräder von Folke Köbberling & Martin Kaltwasser. Nicht, dass man sich nicht über die von Superflex durchgeführte und dokumentierte Flutung einer McDonald's-Filiale amüsierte, mit Gewinn über Adib Frickes Phrasenfragmente meditieren könnte oder eine spontane Symbiose mit Antal Lakners Pflanzenhaut eingehen möchte – aber mit diesen Dingern will man einfach sofort durch ein Schwellenland oder einen Problembezirk seiner Wahl cruisen und dabei bescheuerte Hüte tragen. In Kleinserie gehen, bitte!


1 [2]

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Papperlapp (das neue Papperlapapp)

- übertriebene Anwendungen

- gut geölte Scharniere an den Pforten der Wahrnehmung

- auf Schweinsledercouch rumlümmeln

*  SO NICHT:

- Armut raushängen lassen

- Sitzsackecke

- Käsecracker (statt Käsecrack)

- immer alles erblicken (statt sehen)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Shadowboxer", Lee Daniels (2005)

Plus: 12, 31, 79, 80, 92
Minus: 1, 82
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV