Riesenmaschine

30.06.2005 | 21:00 | Supertiere | Sachen kaufen

Die drei Plüschtiere der Apokalypse


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Für wenn es mal gar nicht anders geht und man doch ein Plüschtier verschenken muss (minderjährige Nachfahren): das gute alte Monty Pythons Rabbit with Big Pointy Teeth (diverse Händler im Netz), die nicht ganz so alten Giant Microbes (Aids! Typhus! Ebola!) oder, etwas neuer: der Alien Facehugger. Shweeeet!

dotpolka ergänzt: "Die coolen Kinder in den U.S.A hingegen haben schon längst ihre Plüschmikroben in die Ecke gepfeffert und spielen stattdessen lieber mit ihrem Plush Cthulhu."

Der Plush-Chtulhu-Hersteller ToyVault ist übrigens derselbe, der auch das genannte Monty-Python-Kaninchen herstellt. Neben vielen anderen Scheusslichkeiten im Angebot: der psychedelische Eye Tyrant.


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Konversionsneurose hinter Ersatzhandlung verstecken (lustig!)

- fingerdick Butter

- Fusel on Ice

- Soziallicht (strahlendes)

*  SO NICHT:

- Zimtsternbilder

- Landstuhl

- Steaks fedexen

- Sozialgeräusch (schmatzendes)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Finsterworld", Frauke Finsterwalder (2013)

Plus: 3, 24, 42, 56, 105, 137, 144, 153
Minus: 2, 38, 119, 161, 174, 191
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV