Riesenmaschine

22.07.2005 | 12:19 | Alles wird besser | Sachen kaufen

Handentspannung


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Obwohl ich in meiner Umgebung als intelligent gelte und die Mechanismen der Werbung intensiv studiert habe, gibt es eine Menge Marketing-Tricks, die ich zwar durchschaue, auf die ich aber trotzdem reinfalle. Und zwar mit Wonne. Das liegt weniger an mir als an einem genetischen Defekt, nach dem meine Blut-Hirn-Schranke leider gadgetdurchlässig ist. In diesem Fall ist mir übrigens überhaupt nicht wichtig, ob das Nokia 8800 irgendwelche besonderen technischen Features hat. Allein das fantastisch handentspannende Gefühl, wenn man den Handy-Corpus aufschiebt, hat es mir angetan. Davon brauchen wir mehr, liebe Hersteller. Mehr "wlupp" (so klingt es geschmeidig beim Aufschnippen), aber auch mehr "sssipp" (Zuschnappen lassen). Da das Gerät jedoch grotesk überhöhte 1.000 Euro kostet, möchte ich den ersten Riesenmaschinen-Leser mit defektem Nokia 8800 bitten, sich an mich zu wenden. Wenn nur der Schnappmechanismus noch funktioniert.


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- mehr mit den Brüsten arbeiten

- Zusammenhang ignorieren

- Quallensalat statt Pausenbrot

- mehr Seekuhcontent

*  SO NICHT:

- Dach tieferlegen

- Data-Schrott

- Laptopstrich im Oberholz

- Pilze ohne Haltung


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Volver", Pedro Almodovar (2006)

Plus: 5, 42, 65, 72
Minus: 1, 21, 125
Gesamt: 1 Punkt


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV