Riesenmaschine

21.08.2005 | 13:12 | Nachtleuchtendes | Sachen kaufen

Kerlekerze


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Was macht eigentlich einen echten Mann aus? Er hat eine rauhe Schale, einen wachsweichen Kern, er riecht nicht nach Blumen. Sondern nach Patschuli. Moment, Irrtum, das war die Definition einer echten Männerkerze. Die kleine Kerzengießerei Creative Candles aus Kansas City ist jedenfalls überzeugt davon, dass Männer in ihren "Büros oder Höhlen" eigene Kerzen brauchen und nicht dieses weibische Herumgewachse, das am Ende noch mit Floralverkehr daherkommt. Die Männerkerze gibt es in den männlichsten Farben der Welt, nämlich Blutrot, Elfenbein, Gold, Rost, Jägergrün und Saphirblau. Sie wird verpackt (natürlich!) in Sackleinen und verschnürt mit Rohleder. Ihre schon erwähnte rauhe Schale besteht aus dem Wachs flotter Bienen und aus Lorbeerwachs (eventuell zum drauf Ausruhen?). Während Mädchenkerzen Mädchenherzen mit Blumenduft höher schlagen lassen, ist in der Kerlekerze original Patschuliöl. Und spätestens an dieser Stelle fragt man sich: warum hat man hier nicht bis zu Ende gedacht? Weshalb ist das nicht besonders heterosexuelle Patschuli in die Kerze geraten? Wieso hat man nicht konsequent Moschus verwendet, also das Hodensekret von Tundra-Ochsen? Schade! So bleibt die Männerkerze leider nur bei 90% stehen.


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- ungeschwafelt

- Elf Freunde plus Zusatzzahl

- erfolgreich sein (rult)

- Barcode auf die Eichel lasern (romantisch)

*  SO NICHT:

- Zwangswohnungstausch

- Lage durch Hitlervergleiche verniedlichen

- Erasmus vortäuschen (Studenten)

- ungeschwefelt


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Layer Cake", Matthew Vaughn (2004)

Plus: 3, 21, 24, 31 einfach,
Minus: 74, 75, 76, 77
Gesamt: 0 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV