Riesenmaschine

25.08.2005 | 01:00 | Berlin | Supertiere | Alles wird besser

Ausweg aus der Krise


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)

(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Für die Berliner Trabrennbahnen Mariendorf und Karlshorst sieht es insgesamt nicht so rosig aus. Zu hohe Kosten, zu geringes Interesse der Öffentlichkeit – aber wie 2003 hier nachzulesen war, sollte der Berliner Trabrenn-Verein "ein Konzept vorlegen, wie Trabrennen kostengünstig veranstaltet werden können", andernorts hieß es, die Betreibervereine wollten "versuchen, neue Einnahmequellen zu erschließen" und insgesamt müsse man "langfristig raus aus der Sackgasse" (ebd.). Et voilà! Man lässt einfach die teuren Pferde weg! Zuschauerbeteiligung, Interaktivität, Prosuming heißen die Zauberworte. Der Weg des edlen Trabrennsports ins 21. Jahrhundert ist gesichert.


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- quantenverschränkte Würfel (Pasch-Garantie!)

- Wendekühlschrank (Deutschland/Italien)

- Eurozentrismus

- Max Bill

*  SO NICHT:

- vertragswidriger Gebrauch

- Karma-Chaos

- Wendefahnen (Deutschland/Brasilien)

- Maxim Biller


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Afro Samurai", Fuminori Kizaki (2007)

Plus: 22, 56, 58, 79
Minus: 1, 9, 27, 107, 134
Gesamt: 0 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV