Riesenmaschine

26.08.2005 | 02:52 | Sachen kaufen | Vermutungen über die Welt

Herzlichen Glückwunsch, Pong


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Endlich mal eine richtig cool aussehende Spielkonsole, denkt man sich, wenn man das Ding hier links sieht, bevor einem klar wird, dass es sich um den Atari Flashback 2 handelt, den man zumindest in den USA mittlerweile wohl auch kaufen kann. Der "neue" Flashback sieht ganz genauso aus wie der legendäre 2600, anders ausgedrückt wie ein 70er Jahre Kofferradio aus der DDR, und bietet zudem voll monochromatische Spiele wie "Missile Command", "Asteroids" oder "Breakout". Angesichts der Bewunderung, die jeder erwachsene zurechnungsfähige Mensch diesem Ding sofort entgegenbringt, wird unmittelbar klar, wie stark unser angeblich so abgeklärtes Koordinatensystem von trostlosen Milchpausen in der Grundschule beeinflusst ist. Die Großeltern können wenigstens noch von Nächten an der Flak schwärmen; uns dagegen bleibt nur eine hässliche Spielkonsole. Anlass der Neuauflage übrigens: Vor dreißig Jahren erscheint ein total kompliziertes Videospiel mit dem Namen "Arcade Pong".

Aleks Scholz | Dauerhafter Link


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- hydraulischer Mörtel

- Pansen (öfter mal was Neues)

- Echtholz

- exotische Horrorfilme

*  SO NICHT:

- Redundanzen (too much)

- viele gängige Hobbies

- "Nutzwert" sagen

- Stupid Design


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The Collection II", Marcus Dunstan (2012)

Plus: 22, 31, 32, 41, 48, 79, 80, 142
Minus: 1, 38, 99, 118
Gesamt: 4 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV