Riesenmaschine

29.08.2005 | 23:47 | Alles wird schlechter | Vermutungen über die Welt

Madonna wird alt


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Wenn einen von Zeit zu Zeit das Gefühl beschleicht, dass trotz großer Warenvielfalt und allgemeiner Buntheit der Welt alles immer gleicher und ähnlicher wird, dann liegt das vor allem an der Marktforschung. Jedes neue Produkt und die Werbung dafür werden ordentlich durchgetestet, bis es entweder erfolgversprechend ist oder sein Waterloo in Hassloch erlebt. Dieser Marketingtrend hat schon länger Eingang in die Kultur gefunden – die meisten Hollywood-Produktionen werden ganz selbstverständlich einem Testpublikum vorgeführt, dessen Urteil über Umschnitt oder Änderung des Endes entscheidet. Madonna, die Popikone von sich selbst, scheint ihr vielgelobtes Gespür für Trends und Strömungen verloren zu haben, denn für ihr neues Album greift auch sie zu den Methoden der Marktforschung. In Clubs zwischen Liverpool und Ibiza wurden im Juni die Tracks des neuen Albums (ohne ihre Stimme) gespielt. Die Reaktion des unwissenden Publikums entschied über die Trackauswahl auf dem Album "Confessions on a Dancefloor". Wir sind hin- und hergerissen. Auf der einen Seite könnte nach den beliebten Geheimkonzerten ein schöner neuer Trend Geheimsongs werden – eine charmante, ausbaufähige Antwort auf die andauernde Hit- und Chartattacke mit kleinen Liedern von großen Namen. Auf der anderen Seite ist es keine angenehme Vorstellung, irgendwann nur noch Filme, Songs, Bücher zu bekommen, die jemand anderes schon mal gegessen hat. Wer möchte schon, dass tausend betrunkene 18-jährige Engländer über die Lieder entscheiden, die man hört? Niemand (außer Madonna offenbar).


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Ich schnitt mir einst ein Weidenpfeifchen (Rilke)

- Exorbitant (sein und überhaupt)

- Tallinngrad

- selektive Ignoranz

*  SO NICHT:

- Probleme allgemein

- Arbeitgeberweihnacht

- allgemeines Gewummere

- Oliphant Avenue (Chicago)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Der Baader-Meinhof-Komplex", Uli Edel und irgendwie auch Stefan Aust (2008)

Plus: 1, 3, 6, 14, 56
Minus: 55, 56, 84, 85, 98, 107, 119, 134, 143, 145
Gesamt: -5 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV