Riesenmaschine

22.11.2005 | 14:57 | Alles wird besser | Sachen kaufen | Sachen anziehen

Nie mehr frieren


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Mit diesem Handschuh kann man sich viel schneller aufwärmen als mit allen anderen Technologien (warmes Getränk, Schlafsack, Gruppensex). Und er wärmt nicht nur die Hand, sondern gleich alles; ein Universal-Aufwärmgerät, das schon bald verhindern wird, dass man jemals wieder herumzittert, nur weil der Bus nicht kommt oder so. Das Beste aber: Man kann ihn auch verwenden, um sich abzukühlen. Teufelszeug. Wie er allerdings im Detail funktioniert, ist selbst mir nicht so ohne weiteres klar, aber wen interessiert's, Hauptsache warm.


Kommentar #1 von schranzgirl:

Hier das low-budget-Modell im Einsatz, getragen von einem der härtesten Türsteher Berlins: flickr

22.11.2005 | 16:18

Kommentar #2 von eckes:

Zum Blut im Arm anheizen kann man auch Microwellen nehmen... An dieser Stelle habe ich einen überflüssigen Smiley hingemacht, wofür ich mich dereinst schämen werde.
Ich vermute mal der Unterdruck führt zur verstärkten Durchblutung der Haut, so dass die Wärme/Kälte schneller in den Blutkreislauf gelangt. Das gibt bestimmt Verbrennungen wenn das Herz unerwarteterweise stehen bleibt...
Gruss
Bernd
PS: Glückwunsch zu den BOBs.

23.11.2005 | 00:08

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Tochter aus Elysium

- Ultrahochvakuum

- Störe in jeder Hinsicht

- öfter mal Standgas

*  SO NICHT:

- Mockturtlesuppe (Fake!)

- Verhältnismässigkeit

- Kolportagenmuster repetieren

- Arztsohn


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Let the Right One In", Tomas Alfredson (2008)

Plus: 12, 37, 42, 45, 55, 80, 83, 89
Minus:
Gesamt: 8 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV