Riesenmaschine

23.11.2005 | 15:50 | Berlin | Zeichen und Wunder

Schwarz-weisse Flora

Schon seit einigen Wochen wuchern nicht nur Schimmel und Kaugummiautomaten über Kreuzbergs Wände, sondern auch liebevoll kopierte und ausgeschnittene Comic-Mandalas, die man sich auch gut als Tattoo an Festival-Freidenkern vorstellen könnte.

(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Signiert sind die Strassenkunstwerke mit klitzekleinen, ca. 6 mm grossen Blumen, die möglicherweise mit einer Playmobilnagelschere bearbeitet wurden.
Bei soviel Understatement im Streetartbereich (hier zum Beispiel eine etwas ausgewachsenere Profilneurose Signatur) wird einem ja ganz warm ums Herz ...


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- in the Motorjugend now! sein

- Wissingen

- Lebende Holzkohle

- Feinstaub-Aufguss

*  SO NICHT:

- Axolotl salzen (Darwinismus auf Speed)

- kleiner Dienstweg (zu klein)

- Kein Herz und eine Drohne (Armeen, Hisbollah usw.)

- Bietigheim-Bissingen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Sukiyaki Western Django", Takashi Miike (2007)

Plus: 8, 11, 14, 55, 67, 74, 79, 80, 103
Minus: 1, 75, 116
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV