Riesenmaschine

19.02.2006 | 18:01 | Essen und Essenzielles | Vermutungen über die Welt

Die Schnellkartoffel


Die Dummen leben von ihrer Arbeit,
die Klugen leben von den Dummen (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Sie werden gewettet haben. Sie werden sich bei einem Single Malt getroffen haben und gesagt haben "Sieh sie dir doch an! Sie sind dumm wie Brot! Sie kaufen alles für jeden Preis, wenn man es nur richtig verkauft!" Und obwohl keiner dagegen gewettet haben wird, haben sie es trotzdem nachprüfen wollen. Lange werden sie nicht nachgedacht haben, sondern gleich die zweitdämlichste Idee verwirklicht haben. "Wir verkaufen einzelne Kartoffeln für den fünffachen Kilopreis, indem wir sie einzeln in Folie einwickeln!" – "Und der Mehrwert?" wird einer gefragt haben, eher symbolisch, um den anderen sein teures St.-Gallen-Studium in Erinnerung zu rufen. "Scheiss auf den Mehrwert, den soll die Agentur erfinden."

"Pommfix, die leckere Mikrowellen-Kartoffel – einfach und schnell! Einfach in der Folie garen! Bei 600 Watt in der Mikrowelle fertig in: 1 Pommfix = 7-8 Min. 2 Pommfix = 10-11 Min." (0,99 Euro, gesehen bei MiniMal Berlin Ostbahnhof)


Kommentar #1 von Charin:

Ach-du-scheisse. Dabei kann man normale Kartoffeln doch auch problemlos in der Mikrowelle garen. Da braucht man keine Folie zu. Kartoffel-Viertel in einer Schale mit 0,5 cm Wasser reicht.

19.02.2006 | 18:52

Kommentar #2 von klezka:

das ist wohl der würdige und nicht minder hassenswerte nachfolger der einzelnen spreewaldgurke in der blechdose im powerdrink-format.

19.02.2006 | 20:26

Kommentar #3 von qualle:

sind aber bestimmt einfacher zu klauen als so ein 5-kilo beutel kartoffeln-und der schaden für den laden ist auch gleich viel grösser.

19.02.2006 | 23:47

Kommentar #4 von Billo:

Kommt auf dem Foto nicht so gut rüber: die Kartoffel ist auch so gross wie 5 Sack Kartoffeln, man braucht also eine Spezial-Grossraummikrowelle zum garen. Dafür wird das ganze Haus dann satt.

20.02.2006 | 00:03

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Hollandse Nieuwe Haring

- Scheibenputzerwels

- Wäschespinne leasen

- Fliegenbeine (an Tieren)

*  SO NICHT:

- Askese-Schinken-Toast

- unmoderne Kirchen

- Scheibenputzerpunk

- Fliegenbeine (an Wimpern)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Carriers", Àlex Pastor / David Pastor (2009)

Plus: 37, 41, 42, 48, 64, 80
Minus: 1, 2, 117, 138
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV