Riesenmaschine

15.03.2006 | 14:21 | Supertiere | Alles wird schlechter

Igel in Gefahr


Die Igel auf der besprochenen Seite sind allerdings noch viel niedlicher (Foto: oli / Lizenz)
Auf den ersten Blick sieht sie aus wie eine freundliche unkommerzielle Institution, die auf ihrer Homepage zudem Igel-Bilder von einer Niedlichkeit versammelt, die selbst die Tiere aus dem Cute Overload-Blog wie Fangzahnfische erscheinen lässt: The International Hedgehog Association.

Doch der äussere Schein trügt und je tiefer man in die Seite vordringt, desto deutlicher werden die Ausmasse des Grauens: Hier sind keine Igelfreunde am Werk, sondern verachtenswerte Igeltechnokraten, -vermesser und -zurschausteller. Statt über die Gefahren des furchtbaren Wobbly Hedgehog Syndrome aufzuklären, brüsten sie sich damit, in den letzten 10 Jahren über 100 Igelausstellungen abgehalten zu haben. Igelausstellungen! Mit Preisen! Als wäre für solche Zwecke nicht der Hund erfunden worden. Damit nicht genug: Im Color Guide werden die Igel in 92 Farbklassen eingeteilt, deren Namensgebung sich die schmierigste aller Marketing-Agenturen nicht hätte schlimmer ausdenken können: Von Salt & Pepper über Ruby-Eyed Cinnicot, Champagne und Chocolat Chip bis hin zu Algerian Apricot Snowflake.

Der Gipfel ist allerdings der Igel-Registrierungsservice. Der Igeldatenschutz wird mit Füssen getreten und der Hinweis "Dedicated to Preserving the Quality of the Species" zeigt die eigentliche Absicht der Hedgehog Association: Die Züchtung einer Igelherrenrasse, die Schaffung einer Welt, in der für den einfachen Wald- und Wiesenigel kein Platz mehr ist.


Kommentar #1 von Daniel:

Der Igel ist eines der wiederlichsten Tier überhaupt. Das dumme Vieh stinkt wie ein haufen Schei Kot, weil es sich wegen der Stacheln nicht putzen kann. Kaum zu glauben, dass jemand echt allen ernstes eine HP über Igel macht.

15.03.2006 | 17:07

Kommentar #2 von irgendwem:

Schlimmer als der Igel stinkt wohl nur der Pinguin, weil in seiner Höhle überall angedauter und hochgewürgter, inzwischen angegammelter Fisch rumaast.

15.03.2006 | 17:35

Kommentar #3 von Isa:

also... ich mussdazu sagen dass afrikanische weissbauchigel überhaupt nicht stinken und recht saubere tiere sind. wer etwas anderes behauotet hat keine ahnung.

19.06.2006 | 19:41

Kommentar #4 von irgendwem:

ich finde Igel sind nitjiche Tier die man respcktieren sollte und das sie sehr nützlichsind und nicht stinken

26.01.2009 | 15:09

Kommentar #5 von irgendwem:

Igel stincken nicht und sind nützlich wer das nicht denkt ist ein Depp

26.01.2009 | 15:11

Kommentar #6 von irgendwem:

auf Igel muss man achtgeben den sie sind süss und sehr nützlich

26.01.2009 | 15:13

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- selbstreinigende Ohren

- UN SC Reform selber machen

- Sperlinge imitieren (schwer)

- Stein adoptieren

*  SO NICHT:

- Alliteration (auf absteigendem Ast)

- Materie (außer Schaumzuckermäuse)

- Binnenländer demütigen

- Plüschfuß als Badläufer (pilzy!)


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Tron: Legacy", Joseph Kosinski (2010)

Plus: 1, 82, 110, 122, 130
Minus: 1, 6, 22, 27, 30, 36, 38, 39, 43, 67, 88, 93, 97, 98, 102, 109, 115, 122, 136, 145, 175, 186
Gesamt: -16 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV