Riesenmaschine

20.03.2006 | 18:20 | Alles wird besser | Essen und Essenzielles

Dauerlutscher 2.0

Schlechter Atem ist vor allem eins: Schlecht. Schlecht fürs Image, schlecht fürs Intimleben, schlechtes Zeichen für die Zahnzukunft. Ein schlechter Atem ist eine Zumutung für alle und eine Hürde für die paar, die gerne näher gekommen wären – ein schlechter Atem kommt von schlechten Dingen, bösen Sachen, die aber unter Umständen gut schmecken. Gut also, dass es ein Produkt gibt, das nach fast nichts schmeckt, aber schlechten Geruch, nun ja, killt. Es ist das vorläufige Ende einer Reihe von Geruchshemmeredelstahlstückchen, die es lange schon gibt für alles Stinkige, die Hände zum Beispiel oder die Toilette. Man möchte sich nicht vorstellen, dass der Produktentwickler ebendort die Idee für den Stahllutscher hatte, es wird aber genauso gewesen sein. Das Bild lässt zudem vermuten, dass er die Idee schon in den Achtzigern hatte und nur erst den allgemeinen Umhängtrend abwarten wollte. Ob sich die Kids nach der ersten Bierzigarettenkombi dem Lolli zuwenden oder sich den Stahl in Form des guten alten Zungenpiercings lieber gleich am Ort des Geschehens fest einbauen lassen? Hat die Firma Zilonka möglicherweise irgendwas nicht mitbekommen? Wir werden diese spannenden Fragen jetzt ein, zwei Jahre in unseren Herzen bewegen, währenddessen die Stahllutscherszene aufmerksam beobachten und immer schön die Zähne putzen, bevor wir uns von den Rechnern erheben und unter die Leute gehen. Pfefferminzdrops nicht vergessen!


Kommentar #1 von stinktier:

gibts das auch zum unter die achseln schnallen? oder hätt ich das jetz nicht schreiben dürfen um es mir stattdessen noch patentieren lassen zu können?

20.03.2006 | 20:55

Kommentar #2 von Hallo:

Hallo Natalie Balkow,
Es gibt den Deo Stick für unter die Achseln leider schon, einfach mal auf die Seite gehn und Staunen. Test it!
Viele Grüsse vom Erfinder

21.03.2006 | 17:14

Kommentar #3 von rosamunde:

Sehr geehrter Erfinder,
ich war selbstverständlich auf der Seite und weiss das alles und komme aus dem Staunen praktisch nicht mehr heraus. Die Welt braucht Menschen wie Sie, dann würde sie eine bessere sein (siehe Rubrikenzuordnung).
Mit den besten Grüssen, Natalie Balkow (niemals ein stinktier, auch heute nicht, siehe Kommentar #3 von)

21.03.2006 | 18:44

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Bewusstsein erweitert

- Experimente mit Trinken

- Kompaktwagnis

- 60ies metaretro (so grade noch)

*  SO NICHT:

- Coke Black

- allgemeine Bänne

- Selbst ausgeleiert

- Experimente mit Essen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Morituris", Raffaele Picchio (2011)

Plus: 3, 52, 143, 151
Minus: 80, 156
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV