Riesenmaschine

15.04.2006 | 19:36 | Anderswo | Supertiere

Bitte lasst den Puli leben!


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
In Kanada müssen hunderttausende Robben sterben, in Recklinghausen hat man unter dem Motto "Keine Zeit für Zimperlichkeiten" 25.000 Schweine "brachial" getötet, weil sie ja im Gegensatz dazu während der herkömmlichen Verwurstung geradezu zärtlich aus dem Leben zu scheiden gewohnt sind. Und selbst wir Menschen, so verrückt es klingt, sterben einmal, brachial oder sanft, das wird man dann ja sehen, wenn es soweit ist. Nun rufen die Kollegen von der ungarischen Riesenmaschine dazu auf, dass der Puli sterben muss. Man erfährt dann aber, wenn man sich vom ersten Schock erholt und rasch einen Ungarischkurs absolviert hat, dass es sich nur um das Logo der Fussball-EM 2012 in Ungarn und Kroatien handelt (die Riesenmaschine berichtete). Vielleicht aber sollte der blöde Hund einfach nur wieder mal zum Frisör gehen.

Tex Rubinowitz | Dauerhafter Link | Kommentare (6)


Kommentar #1 von Traumpudel:

Das Vieh sieht aus wie Hans Söllner in jungen Jahren...

16.04.2006 | 01:58

Kommentar #2 von Babs:

Also ich glaubs ja nicht und dies schreibt ein Pudelmensch, wo ja der Pudel ohne Puli gar nicht existieren würde.
Der Puli ist ein wunderschönes Tier und kein Vieh es wäre ein grosser verlust wenn diese wunderbare Rasse aussterben würde da sie auch noch älter ist wie der Pudel, diese Rasse gehört erhalten genauso wie viele andere alte Rassen.
Leider wird der Pudel auf Austellungen so verunstaltet und das ist traurig genug,der eigentlich sehr schlau ist und geleehrig so wie auch der Puli,er ist kein blöder Hund so wie Herr Rubinowitz hier schreibt, ich bezweifle das sie je einen Puli in Aktion gesehen
haben.
Wir hatten und haben Ungarische Hunde, hatten auch schon andere Rassen die auch tolle Hunde waren, aber diese Hunde übertreffen viele andere Hunde.
Ich finde es schade das Menschen so abwärtend über etwas urteilen was sie nicht kennen geschweige gesehen haben, ich würde erst genau schauen und nachforschen bevor ich sollche Äuserungen tätige.

16.04.2007 | 06:52

Kommentar #3 von Elisabeth:

Schade, anscheinend hat der Verfasser dieser letzten Zeile noch nie Kontakt mit dieser liebenswürdigen Rasse gehabt, dann müsste er sich für den Ausdruck : blöder Hund" in Grund und Boden schämen.
Ach ja, seit 18 Jahren lebe ich mit diesen "blöden Hunden" zusammen und könnte eher auf Menschen als auf meine Pulis verzichten.

16.04.2007 | 07:13

Kommentar #4 von Elisabeth:

An dieser Stelle habe ich einen Inflektiv hingemacht, für den ich mich schämen werde, sobald ich begriffen habe, was das überhaupt ist. habe noch etwas wichtiges vergessen:
Gerne lade ich alle, die sich von der aussergewöhnlichen Klugheit – von wegen blöder Hund – überzeugen wollen, in mein Forum:
www.puli-hunderunde.de ein und wird sich eines Besseren belehren lassen.
Mein Wort in Pulis Gehörgang An dieser Stelle habe ich einen Inflektiv hingemacht, für den ich mich schämen werde, sobald ich begriffen habe, was das überhaupt ist.

16.04.2007 | 13:02

Kommentar #5 von Michael Brake:

Wir freuen uns sehr, dass man auch im Forum von puli-hunderunde.de auf die Riesenmaschine aufmerksam geworden ist und unsere Beiträge zudem mit einer angemessenen Ernsthaftigkeit behandelt (der einigen anderen Lesern hier anscheinend fehlt). Ein besonderes Lob für das gelungene Timing: die Kommentare von Babs und Elisabeth wurden auf den Tag genau ein Jahr nach dem bisher einzigen Kommentar zu diesem Beitrag geschrieben, so wünschen wir uns das.

16.04.2007 | 13:28

Kommentar #6 von Biggi:

Solche dummen Äusserungen können nur von Menschen kommen die keine Hunde mögen und sich erst recht nicht mit dieser Rasse auskennen. Es ist beschämend wie sich manche Menschen verhalten und sich äussern. Jeder Hund, egal welche Rasse, hat seine Vorzüge. Durfte letztes Jahr viele Puli´s persönlich kennenlernen und ich kann nur sagen, sie sind weder dumm noch hässlich.
Jeder der ebenfalls ein Freund dieser Hunde ist, aber auch Menschen die andere Rassen haben oder bevorzugen, sind in dem Forum www.puli-mamas-hunde-forum.de
jederzeit "Herzlich Willkommen"!Selbst Leute die diese Rassen nicht schön finden oder nicht mögen, auch diese Menschen sind willkommen und könnten nach dem Besuch in diesem Forum, ein anderes Bild von diesen Tieren bekommen.
Also vielleicht sieht man sich ja mal im Forum!
Lg
Biggi + Lakritznasen

16.04.2007 | 19:15

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Ritter Sport (schon immer)

- Schmirgelklötze verstecken

- Fritz Kuhn abgrätschen

- Hamster, Warane und Kinder ins Räudebad

*  SO NICHT:

- Oliver Hautton heißen

- Rollos der ewigen Finsternis

- Hermelin auf der Speisekarte (Tschechien)

- Rassehasen hassen


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"13 Tzameti", Géla Babluani (2005)

Plus: 3, 42, 89
Minus: 3
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV