Riesenmaschine

16.05.2006 | 18:04 | Supertiere | Alles wird besser | Fakten und Figuren

Goneleo


Guck nicht so mitleiderregend! (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Eigentlich wollten wir ja gar nichts zu dem Löwen ohne Hose sagen, wo es ohnehin von allen Seiten "Kritik" (Was ist bloss aus dem Begriff geworden?) hagelte, und bereits Menschen wie Sebastian Turner sich dazu äussern und darin ein Zeichen der geistigen Heimatlosigkeit erkannt haben wollen. Wie diverse Zeitungen heute berichten, droht das "Geschäft" mit dem WM-Maskottchen "Goleo" nun den Hersteller Nici zu ruinieren, der die Lizenz vom Rechtevermarkter EM.TV erworben hatte. Man schämt sich fast, es zuzugeben, aber langsam beginnt der beknackte Löwe, einem Leid zu tun. Doch, wirklich. Ich schwör's.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Evropského šampionátu v roce 2012


Kommentar #1 von klezka:

dem blöden ball hingegen will man nach wie vor stundenlang in die fresse treten.

16.05.2006 | 18:11

Kommentar #2 von Ruben:

Alles ist besser als die WM-Maskottchen von 2002. Und sobald der erste Flitzer unten ohne, aber oben mit Goleo-T-Shirt bekleidet über den Acker springt, werde ich eine lukrative Wette gewonnen haben.

16.05.2006 | 18:34

Kommentar #3 von silicon`:

Schade um die "Nici AG", die hatten von Zeit zu Zeit hübsche kleine Geschenkartikel für die kleine Schwester, den kleinen Bruder oder auch einfach als dekoratives Beiwerk für Sonstiges.
Um den Löwen und seinen komischen Freund, die "Pille", ist's hingegen nicht schade. Am besten wäre es, wenn der "Love Generation"-Song von B. Sinclair auch direkt ohne Umwege mit in der Versenkung verschwinden würde.

16.05.2006 | 22:10

Kommentar #4 von Stylewalker:

Ich mag den Löwen. Mochte ich immer schon. Gerade wegen der ohne Hosen.

17.05.2006 | 00:51

Kommentar #5 von irgendwem:

Ja, ja, "Früher war alles besser!" (s. Interview mit Sebastian Turner). In spätestens 10 Jahren wird man Goleo auf Revival-T-Shirts sehen und bei der WM 2032 werden alle sagen: "Ja, 2006, da hatten wir den Goleo. Der war toll. Aber dieser "hier beliebige neue Figur einsetzen", der ist ja total beknackt!"
Mittlerweile beschränken sich fast alle Diskurse nur noch auf das Toppen von Sarkasmus, Zynismus und Polemisieren. Das ist noch unkreativer und erbärmlicher, als Figuren wie Goleo und Pille zu kreieren.

17.05.2006 | 09:36

Kommentar #6 von klezka:

mir sind bei aller geistigen heimatlosigkeit hosenlose löwen immernoch sympathischer als behoste adler

17.05.2006 | 10:02

Kommentar #7 von Felix:

Goleo ist der Manni Kaltz unter den WM Maskottchen. Fussballer mit Plautze sind wenigstens solange sympathisch, wie sie nix sagen...
Naja, da denk ich nochmal drueber nach.
Aber der Ball ist echt fuer die Fuesse... muhahaha

17.05.2006 | 11:29

Kommentar #8 von robert:

wenn ich für die 2007er riesenmaschine auflage zwei tshirts einschicke, kann ich mir dann sicher sein, dass ich das mit goleo wieder zurückbekomme?

18.05.2006 | 10:17

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Fischli Weiss

- Kranichschlafplatz

- Kitt in der Literatur (Grass)

- Eisen-Dieter

*  SO NICHT:

- gelbe Sonnenbrillengläser

- Welttoilettentag

- Hinterhalt legen

- Weissfischüberfischung


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The proposition", John Hillcoat (2005)

Plus: 3, 14, 21, 22, 31, 32, 45, 48, 79
Minus: 1, 19
Gesamt: 7 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV