Riesenmaschine

06.08.2006 | 21:56 | Anderswo | Supertiere

Böser Affe – Guter Affe


Auch ein Affe (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
In der von Seth MacFarlane entwickelten und im Original auch zu einem guten Teil gesprochenen Cartoonserie Family Guy wird Sohn Chris von einem bösen Affen terrorisiert, der in seinem Schrank haust. Sonst ist der Affe in der Serie nicht zu viel gut – ganz anders verhält es sich mal wieder im wirklichen Leben. In Indien nämlich werden in der U-Bahn in Delhi neuerdings trainierte gute Affen eingesetzt, um böse Affen vom Zugfahren abzuhalten. Ein Beispiel, das unseretwegen ruhig Schule machen könnte. Abschreckelefanten in Porzellanläden, Schabenagenten unter unseren Kühlschränken, die vorbeikommenden Fremdschaben den Weg zum Schinkenbrötchen völlig falsch erklären, und eine Katzenfellmütze zur Kopfwehprophylaxe – es wäre eine schöne neue Welt.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Affenwurst


Kommentar #1 von CFB:

Ein Prinzip, wie es in amerikanischen Kriminalfilmen oder Serien (z.B. http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=20383) schon lange praktiziert wird. Obwohl... eigentlich doch nicht. Denn da arbeiten der böse und der gute Bulle ja Hand in Hand.

06.08.2006 | 22:10

Kommentar #2 von Überzeugungs-John:

Der Mechanismus, den sich die Affe-gegen-Affe-Methode (in so manchem von Affen kontrollierten indischem Stadtgebiet ganz alltäglich) zunutze macht, ist übrigens so etwas wie Rassismus. Die hellgesichtigen Vertriebenen, die man ja nicht einfach abknallen darf, wenn man sich nicht mit diversen Affen-Kulten anlegen will, haben panische Angst vor den eingesetzten schwarzgesichtigen Affen. Meist genügt es also mit einem solchen an langer Leine spazieren zu gehen und schon ist für zwei Wochen Ruhe. Eine Methode, die man im übrigen auch hierzulande ...

07.08.2006 | 18:30

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Fußpflegerlehre beginnen (mit 34)

- den Mann mit Fichte aushebeln

- Lebende Holzkohle

- politisch unvorbelastet

*  SO NICHT:

- Böhmische Verpel

- Gotik (mega-out)

- den Guru ankumpeln

- unpolitisch vorbelastet


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Fur: An Imaginary Portrait of Diane Arbus", Steven Shainberg (2006)

Plus: 44, 77
Minus: 14, 18, 32, 41, 93, 97, 98, 107
Gesamt: -6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV