Riesenmaschine

16.08.2006 | 01:59 | Anderswo | Sachen kaufen

No Sleep Till Bydgoszcz


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Whether we sleep or wake, the vast machinery of the universe still goes on.
Viel zu selten bedenken wir diese kluge Erkenntnis von Thomas Paine und wollen lieber 24 Stunden am Tag wach sein und emsig an der Beförderung der menschlichen Angelegenheiten arbeiten. Dass es Unsinn ist, ausgerechnet den Polen in dieser Sache geringere Überzeugung als z.B. den Schwaben zu unterstellen, ist lange bekannt und durch das nebenstehend abgebildete Produkt noch einmal belegt. Im zukunftszugewandten Nachbarland gibt man sich nicht mit halbherzigen Lösungen zufrieden, hier kann selbst Tschechien einpacken, denn "No Sleep" enthält ein solides Gramm Taurin pro 100 ml, dazu 100 mg Guarana und Koffein in vorsichtshalber (uwaga!) ungenannter Menge. Es färbt das Gehirn schön bunt, macht die Augen blau und lässt selbst krumme Autobahnen schnurgerade erscheinen. Grafiken mit Wellenlinien überzeugen noch den letzten Skeptiker. Wenn man im herrlichen Polen wohnt, ist jede Minute Schlaf eine verschwendete Minute.

(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)


Kommentar #1 von The Missing Wolf:

Cool – endlich mal die Urlaubsfotos von Trägerinnen hochstehender Literaturpreise.

16.08.2006 | 03:37

Kommentar #2 von www.weltenweiser.de:

Dafür fallen einem die Haare aus.

16.08.2006 | 09:52

Kommentar #3 von Der skeptische Wissenschaftler:

Wenn das dieser Dünger ist, der von den Galapagos abgesammelt wird, Prostmahlzeit. Manche wachsen schon so im Schlaf und stehen sich in der Früh als Riesen gegenüber, während das Gehirn möglicherweise nicht mitwächst. Und wenn er dann noch auf krummen Autobahnen gerade fährt, gibt es bei der Obduktion erhebliche Komplikationen. Wir raten deshalb ab.

16.08.2006 | 10:37

Kommentar #4 von günther wallraffs mutter:

Also wenn KP für diesen Beitrag nicht auch noch den Literaturnobelpreis erhält, dann weiss ichs auch nicht.

16.08.2006 | 11:04

Kommentar #5 von einem begeistern Zustimmer:

Meine Rede. Hoffentlich war sie nicht in der Waffen-SS, das könnte sonst. Obwohl.

16.08.2006 | 11:08

Kommentar #6 von Dr. Bob:

Wer ist Till Bydgoszcz? Irgend eine Grösse, die man kennen müsste?

16.08.2006 | 12:28

Kommentar #7 von billy koettbullar:

nein. "bydgoszcz" ist ein polnischer allerweltsname, übesetzt "hammerschmidt" (bydgo = hammer, szcz = schmidt). der titel bedeutet also soviel wie "kein schlaf bis schulze, atze und kotze".

16.08.2006 | 12:55

Kommentar #8 von kosmar:

ich war mal da, in bydgoszcz, und ich kann mich wirklich nicht mehr erinnern geschlafen zu haben. aber das ist auch schon ewig her. die ostsee war zugefroren und, ach egal.

16.08.2006 | 13:07

Kommentar #9 von Kelvin:

Neidhälse da weiter oben, aufgewacht: Nach dem Schlaf ist vor dem Schlaf, dh. immer lieber nochmal drüber nachschlafen, bevor man sich so keck macht. Abgesehen davon scheinen mir die halbherzigen Lösungen gar nicht so übel zu sein (Schwachlafen / Lachschwachen usw.). In welchen Ländern geht da so die Post ab?

16.08.2006 | 13:24

Kommentar #10 von Melvin:

Wetten, dass sich Posh und David Ex-Cäptn ab und zu mal zuflüstern: "Ach, es ist ein Cruz mit dem Brooklyn; warum nur diese biestigen Jungs?"
Und dazu Pogo-Gdansk...

16.08.2006 | 19:30

Kommentar #11 von Kathrin:

Vor Begeisterung hatte ich vorübergehend vergessen, dass man in Polen Homosexuelle verdammt und über die Wiedereinführung der Todesstrafe nachdenkt. Das geht natürlich nicht, und deshalb wird Polen es ungeachtet seiner Schlaflosigkeitsgetränke im Länderwahlomaten nicht weit bringen.

16.08.2006 | 23:38

Kommentar #12 von Dr. Chris Kelvin:

Es gibt da einen Planeten, der verdammt viel Ähnlichkeit mit meinem Gehirn hat. Nur von Polen aus am Nachthimmel zu erkennen. Standortvorteil, trotz allem.

17.08.2006 | 11:56

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Safer Pogo

- Weiße Zwerge

- Lecksteine in Problembezirken

- Teenage Flugangst

*  SO NICHT:

- Sattelledergeschmack

- Scheinexistenzen

- Konneke für was zum Knorpeln

- Blaue Berge


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Gravity", Alfonso Cuarón (2013)

Plus: 11, 16, 37, 49, 87, 96, 101, 140, 156
Minus: 2, 43, 175
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV