Riesenmaschine

09.09.2006 | 14:25 | Anderswo | Alles wird besser

Auf Kulanz zählen


Alle Achtung,
Die Bibel, also wirklich
Die Wege des Herrn sind unergründlich. Ähnliches allerdings gilt auch für so manchen seiner Feinde: Mit dem Wal-Mart Bible Letter soll am 1. November dieses Jahres eine der verspätetsten Reklamationen in der Geschichte nicht nur des Unternehmens, sondern vermutlich auch der Welt eingereicht werden. Darin wird Wal-Mart dazu aufgefordert, die Bibel wegen Obszönität, pornographischer, sexistischer sowie zur Gewalt anstiftender Inhalte aus dem Verkaufsprogramm zu nehmen. Nun kann man über die allgemeinen Geschäftsbedingungen Gottes nur spekulieren. Von Wal-Mart dagegen weiss man, dass dort Bücher schon wegen weitaus geringerer Verstösse gegen Sitte und Anstand vom Regal geschubst wurden, weil sie nämlich von nackten Richtern handelten. Gott, so hört man, überlegt noch, ob er sich am jüngsten Tag extra für die Wal-Mart-Verhandlung eine Badehose kaufen muss.


*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Wollelefanten

- Superman

- Klemens Polatschek loben

- Explosionismus

*  SO NICHT:

- Rolltreppe abwärts

- Norbert Blüm Nobbel nennen (statt Nobsi)

- Superplusman

- Expressionismus


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"All is Lost", J.C. Chandor (2013)

Plus: 21, 35, 37, 45, 55, 87, 135, 153
Minus:
Gesamt: 8 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV