Riesenmaschine

15.09.2006 | 13:17 | Essen und Essenzielles

Fleisch ist ein Stück Lebenskraft


Foto: 14723362@N00 / Lizenz
Nun also doch: Mit hoher Spätigkeit ist es in den öffentlichen Diskurs gesickert, dass billiges Fleisch nicht immer von allerhöchster Güte und mikrobiologischer Wunderbarheit sein kann, soll und darf. Was natürlich kein Boulevardblatt, das auf dem Titel "FLEISCHMAFIA" keucht, ernsthaft davon abhält, weiterhin auf Seite drei rot leuchtende "Kaisers"-Schnitzelanzeigen abzudrucken, in denen jäh aufgetautes Schweinefleisch zu Centbeträgen feilgeboten wird. Auch in den knallhart recherchierten TV- Politmagazinen raunt es immer häufiger düster: "Fleischkauf ist Vertrauenssache". Weil die Riesenmaschine sich dem Voranschreiten verschrieben hat und nicht der kleingeistigen Rückschau, empfiehlt sie den Fleischerinnungen Erinnerungen an ihre Blütephase der Werbetexterey: "Fleisch ist ein Stück Lebenskraft!" – So isses doch! Bringt fröhliches Fleisch unter die Menschen! Lasst Leberkäse und Puszta-Braten kichern! Bastelt einen, zwei, drei Mett-Igel! Auch mal wieder eine Wurst mit Gesicht kuttern! Zwar, so lehrt uns die engagierte Kannibalismusforschung, isst der Laien-Kannibale das Gesicht stets zuletzt, aber Übung macht den Meister. Für Notfälle gibt's ja immer noch den Arsch mit Ohren von Haribo.


Kommentar #1 von klaus:

eine wurst-torte muss es sein.

15.09.2006 | 23:32

Kommentar #2 von vellist:

Ich möchte in diesem Zusammenhang an die einige Jahre alte Wurst-Kampagne der Titanic erinnern ("Das älteste Gewebe der Welt" et al.), die noch auf titanic-magazin.de in der Rubrik Postkarten eingesehen werden kann.

16.09.2006 | 13:45

Kommentar #3 von Simon:

Der Arsch mit Ohren ist allerdings ein Weingummi und besteht nicht aus Fleisch. Schade eigentlich, denn sonst würd ichs kaufen.

17.09.2006 | 22:03

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Eleganz der schönen Form

- Dekra-Check für Gebrauchte

- Vierkantmuttern

- Faunenaustausch

*  SO NICHT:

- Schmieriger Schleimschirmling

- Sitzsackecke

- Noppen

- Subventionsirrsinn


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Lebanon", Samuel Maoz (2009)

Plus: 1, 3, 12, 22, 37, 42, 45, 106
Minus: 137, 189
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV