Riesenmaschine

07.10.2006 | 05:47 | Was fehlt

Anus Mundi


William E. Handy (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Angeregt durch einen nächtlichen Traum, möchten wir der Firma Nokia und ihren Adepten dringend anraten, ein Handy zu erfinden, dessen Mikrofon in der Lage ist, Gerüche zu identifizieren. Man nenne es Olfaktofon.
Das Handy sollte in der Lage sein, den Pfefferminzgeruch von Zahnpasta zu identifizieren und anschliessend automatisch einen dreiminütigen Countdown zu beginnen, damit man auch gründlich und nachhaltig schrubbe.
Es sollte seinen Besitzer schon bei nur leichtem Mundgeruch warnen. Dafür aber benutze es ein blinkendes Symbol, das an ein Tic-Tac gemahnt.
Es sollte ausserdem, pustet man länger hinein, zum Alcomaten taugen und bei mehr als 0,8 Promille selbständig die Nummer eines Taxiunternehmens wählen.
Sein Name aber sei Mundi. Weiter wissen wir nicht, denn der Traum endete hier.
Wir geben das Patent frei, bestehen lediglich auf Belegexen.


Kommentar #1 von Montag geht der Strom aus:

Hat eigentlich jemand das Pianocktail des seeligen Vian gebaut?
Egal – wollte nur anregen, mal nach "Riesenmaschiene für Doofe" zu googeln (inklusive 9966). Ergibt einen recht schlüpfrigen Dialog mit dieser riesigen (such)Maschine.

07.10.2006 | 09:15

Kommentar #2 von Räusper:

http://www.spiegel.de/netzwelt/telefonkultur/0,1518,440728,00.html

07.10.2006 | 12:40

Kommentar #3 von einem Manager der Firma Gentag:

Hey, Koall, das ist nicht länger Dein Gehirn!

07.10.2006 | 12:45

Kommentar #4 von Oli:

Schön, dass das Handy dann bei 0,8 Promille Alarm schlägt. Dann weiss man wenigstens genau, dass man seit 0,3 Promille eine Ordnungswidrigkeit begeht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Promillegrenze

09.10.2006 | 08:29

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- zurück auf der Szene sein wie eine Sexmaschine

- für Mick Jagger verlassen werden

- Vanilla Frosted

- Ubahn in Dubai (leider erst 2009)

*  SO NICHT:

- Schwarmdemenz

- Whitesnake (langweilig)

- Baumblüte ignorieren

- Kamin als Frustkauf


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"In Fear", Jeremy Lovering (2013)

Plus: 11, 148
Minus: 2, 8, 130, 140, 156, 194
Gesamt: -4 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV