Riesenmaschine

18.11.2006 | 17:50 | Anderswo | Zeichen und Wunder

Häuser zu Botschaften


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Dem Lebensverbesserungsblog Lifehacker entnehmen wir ein neues GoogleMaps MashUp, das ebenso witzig wie nur kurz witzig ist: Geogreeting.com, eine Seite mit Hausschrift. Jemand hat dort im bekannten, frei zugänglichen Satellitenfotomaterial Häuser rausgesucht, die aussehen wie Buchstaben. Man kann auch Links von den botschaftgewordenen Häusern verschicken. Kommt so die Menschheit voran?


Kommentar #1 von Alexander Svensson:

In dem A habe ich schon mal Briefmarken gekauft.

18.11.2006 | 22:17

Kommentar #2 von moonface:

http://bldgblog.blogspot.com/2006/11/utopian-typography.html
ist auch eine interessante Schrift!

19.11.2006 | 17:36

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- vor dem Spiegel posen

- BurgBett (Bett in Burgform)

- Wasserbett

- Geld haben (viel)

*  SO NICHT:

- Unentschlossenheit (aber nicht immer)

- Kalorienverlust durch Frösteln

- Besuch beim Psychologen

- Futon


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Splinter", Toby Wilkins (2008)

Plus: 41, 80, 123, 132
Minus: 156
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV