Riesenmaschine

27.11.2006 | 02:29 | Was fehlt

Ich ... Neukölln


Schon ok, Jesus. Wir können ja Freunde bleiben.
Bis in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts hinein konnte man nur entweder dafür oder dagegen sein, für beides gab es entsprechende Autoaufkleber. Dieses duale System vereinfachte das Enthaupten der jeweils anderen Seite nach Revolutionen. Mittlerweile aber haben Fortschritt und Zivilisierung ein differenziertes Meinungswesen hervorgebracht, dem sich die Aufkleberkultur bisher verweigert. "I ❤ NY", wer kann so was heute noch ohne präzisierende und einschränkende Zusätze behaupten? Und wo bleibt die Indifferenz? Wie müsste ein Aufkleber aussehen, der "Ich stehe dem Stadtteil Neukölln vollkommen gleichgültig gegenüber" ausdrückt? Und wie ein Agnostikerfisch (so schon mal nicht)? Welches Symbol bräuchte man für den Aufkleber "Meine Haltung zur politischen Situation auf dem Balkan ist mit vollständiger Verwirrung nur unzureichend umschrieben"? Das könnten wir dann auch gleich bei der nächsten Wahl anstelle des Kreuzchens verwenden, wenn man uns wieder solche Fragen stellt.


Kommentar #1 von Weitsichtiger:

Ich glaube das gesuchte Zeichen ist "?"

27.11.2006 | 02:50

Kommentar #2 von Kathrin:

Ein anmutiges Zeichen. Wir werden es jetzt öfter verwenden.

27.11.2006 | 03:02

Kommentar #3 von Daniel:

Und steht das ? dann für Unwissen oder Gleichgültigkeit. ?

27.11.2006 | 14:49

Kommentar #4 von xx:

Man muss nur das Standard-4Letter-Word einsetzen:
Jesus fucks you.
Das kann man geniessen oder hassen.
Das ist wohl gemeint. Und darum weise.

27.11.2006 | 22:08

Kommentar #5 von Brian:

Klar: You ARE Jesus. Oder: Ich bin Brian, und meine Frau ist auch Brian.

27.11.2006 | 23:11

Kommentar #6 von prima:

Vielleicht aber auch ein &-Zeichen.
Bei Michel aus Lönneberga gab es denn Dialog:
Michel: Alfred, du und ich, wir beide.
Alfred: Ja Michel, wir beide, ich und du.

28.11.2006 | 19:55

Kommentar #7 von Weitsichtiger:

@prima: wobei damit geklärt war, wer von beiden der Esel ist ...

29.11.2006 | 11:35

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Wundermittel Papier

- Blitzkriegdiät

- ideale Trinktemperatur (jede)

- Ohrensessel

*  SO NICHT:

- Modetrend "Stock im Arsch"

- Haarspangen (bei Männern)

- lustige Hüte tragen

- Augenringe


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Alpha Dog", Nick Cassavetes (2006)

Plus: 3, 56
Minus: 1, 9, 75, 102,139
Gesamt: -3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV