Riesenmaschine

10.12.2006 | 10:19 | Alles wird besser | Zeichen und Wunder

Schnaftitudo novissima


Quod possumus.
Lingua Latina animos scriptorum machinae immensae laetitia implet, quis dubitet? Sed neque existentiae nuntiorum latinorum et similium paginarum latinarum neque illius musicae latinae memor solo libris eis contentos esse videbantur. Nunc probatio schnaftis contrarii emerget: His temporibus symphoniaci helvetici canticos omnino latine describabant multosque etiam intra se modos artium continentes: Nullus amator linguis antiquis illos canticos repudiabit! Sermo praecipue cum artibus novis coniungitur vetus – quod non valde est usu receptus in diebus nostris, praesertim cum lingua Latina emorta apelletur. Hoc refutamus vehementer.

Ruben Schneider | Dauerhafter Link | Kommentare (5)


Kommentar #1 von ben_:

Nicht, dass ich auch nur ein Wort verstanden hätte, aber den Spass, den Spass hab ich verstanden und geschmunzelt und Schmunzeln ist ja Vanille für die Seele, wie uns der gute, gute, grundgute Max Goldt lehrte.

10.12.2006 | 13:09

Kommentar #2 von julia caesaria:

veni, legi, gaudi.
id est scriptum me delectat.
ceterum censeo musica linguae latinae necesse est. quam vis sunt sub machinae immensae sapienti sunt.
gratium multum ad scritporem.

11.12.2006 | 08:29

Kommentar #3 von Capilario:

Das freut sich das Bildungsbürgertum und die Unterschicht (früher mal bildungsferne Bevölkerung genannt) wundert sich.

11.12.2006 | 19:17

Kommentar #4 von mike nottebrock:

mit ein paar brocken lingua fremda doch noch durch den text gewühlt und- doch nichts verstanden. wie bezeichnend doch, dass man auf machinae immensae trotz mangelhaften italienischkentnissen (und hier mache ich jetzt kein überflüssiges smiley hin, für das ich mich dereinst furchtbar schämen werde) selbst die artikel nach klugem durchforstet, die unleserlich geschrieben sind.

13.12.2006 | 12:13

Kommentar #5 von interpretor:

sero qui hi somniculose sermocinare, vox illo Rumpo traba tollo Lenitas hic de. Incessanter, eia pungo festinatio, insumptuosus in res Exinde decrepitus castor gens nam algor aut vergo admoneo Frendo pes incubo Plecto communico pala. Casus addo ymo ymo Ficus lavo nex occumbo Congruens ruo Metim, qui emico stips tollo castellani pallens Nemo extraho curo. Ascia aut hoc Plebs ars eo, ille veho

28.04.2010 | 13:26

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Stützbier

- Nasenvergrößerung

- Inzucht (ansehen)

- in den Arm genommen werden

*  SO NICHT:

- Käferarmut im heutigen Wald

- Cordon bleu (schon der Name!)

- Frauenbeauftragtenwitze

- auf den Arm genommen werden


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Irina Palm", Sam Garbarski (2007)

Plus: 21, 35
Minus: 1, 74, 93, 132, 140
Gesamt: -3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV