Riesenmaschine

20.12.2006 | 15:52 | Berlin | Nachtleuchtendes | In eigener Sache

Riesenmaschine plant ihren Jahreswechsel


Eine Rampe für 2007 (Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)


Was macht die Riesenmaschine eigentlich an Silvester? Die Freunde vom Radialsystem V waren so nett und haben uns und allen, die Lust haben, mit uns zu feiern, eine Rampe gebaut. Wir empfehlen die perfekte öffentliche Privatparty: In strategisch günstiger Lage zwischen Kreuzberg, Friedrichshain und Mitte (Kurzstreckenradius zu den anderen Clubs), Sonnendeck geöffnet und beheizt, Spielraum und Schlafsaal für Kinder vorhanden. (Bitte Schlafsäcke mitbringen!)

Die Konditionen: 25 Euro Eintritt inklusive Silvesterbuffet, 10 Euro ab Mitternacht, Getränke die ganze Zeit zu moderaten Preisen. Wegen der grossen Nachfrage wird um Voranmeldung gebeten, insbesondere wegen der Planung des Essens und der Kinderbetreuung.

Der Fahrplan: Einlass ab 21:00 Uhr. Um 21:30 Uhr: My dearest...my fairest (musikalische Performance mit Joanna Dudley & Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola). Danach: DJ Ipek (Oriental House), DJ Borat's Polka Polonaise, DJ Meta Beckerstedt und Fichtenelch Twang (80s Fucked-up), DJ-Team Kirk-Show feat. Kirk, Larry und Cornelius (90s Glam), DJ Bock zum Gärtner (00er Wahllosigkeit).


Kommentar #1 von DJ Buckliger:

Ich glaube, ich finde die musik doof.
Liebe Weihnachten und ein ein neues jahr.
wünscht
ich

22.12.2006 | 00:27

Kommentar #2 von regular:

Und ich glaube, ich finde die Lottozahlen vom kommenden Mittwoch doof. Passen irgendwie nicht zusammen. Bestimmt.

22.12.2006 | 12:35

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- mehr mit YouPorn arbeiten

- Zusammenhang ignorieren

- Gläser, wo "Caipirinha" draufsteht

- Schrebergärtnern

*  SO NICHT:

- gegorenes Zaziki

- Quadrupelmoral

- von zwei Ellipsoiden erpresst werden

- Grütze ohne Soße


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Acolytes", Jon Hewitt (2008)

Plus: 3
Minus: 35, 163
Gesamt: -1 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV