Riesenmaschine

31.12.2006 | 21:00 | Sachen kaufen

Die Lust am Kopf


vorher

nachher
Der grosse Vorteil an Masturbation ist, dass man sich vorher nicht verführen muss und hinterher nicht von sich verlassen wird, der grosse Nachteil, dass sie sich nur für so wenige Körperteile eignet. Es sei denn, man betrachtet "alleine Essen" als Verdauungstraktmasturbation und "alleine Spazierengehen" als Bewegungsapparatmasturbation. Aber seltsamerweise wird es von niemandem beanstandet, wenn man allein isst oder spaziert, alleine Musik hört und alleine ein Buch liest. Selbst alleine zu sterben ist im Grunde immer noch die Norm, in vielen Gesellschaften ist es sogar verboten, gemeinsam mit anderen sterben zu wollen. Alles darf man allein, nur beim Sex wird die Nase gerümpft, denn das ist Lustklau, so egozentrisch wie ein langes Gitarrensolo.

"Sensus magnus" schliesst eine Lücke in der Masturbationslandschaft: die Kopfmasturbation. Wem einmal die drahtigen Finger von "Sensus magnus" die Kopfhaut hinabgeglitten sind, der wird keinen Partner mit zarteren Händen mehr wollen, sich beim Friseur nie mehr die Haare waschen lassen und auch sonst nicht mehr verzweifelt nach einem Gegenüber suchen. Unsere Partner können einpacken, von "Sensus magnus" gibt es kein Zurück.


Kommentar #1 von prima:

Alleine Silvester zu feiern trifft auch auf wenig Gegenliebe.

02.01.2007 | 23:41

Kommentar #2 von shogun01:

ich habe so ein ähnliches teil. die originale davon heissen glaub ich sogar noch viel lustiger, nämlich "orgasmotron". aber der hit bei meinem nachgemachten noname teil ist, dass man batterien in den griff packen kann, und man somit sogar einen kopfhautmasturbationsvibrator hat! aber ich kann dem autor auch nur bedingt zustimmen, denn interessanterweise ist sogar mit einem solchen gerät das orgasmotive kopfhauterlebnis ein ganz anderes, wenn jemand anderer das gerät über den kopf zieht. also jochen, schnapp dir ein checkerbunny und probier es mal aus.

03.01.2007 | 14:17

Kommentar #3 von chris:

ich betreibe heute auch verdauungstraktmasturbation, wie jeden abend....bin aber noch nicht süchtig...
<a href="http://www.fotos.sc" title=>My Photocommunity</a>

03.01.2007 | 17:04

Kommentar #4 von volltext:

ich kann das gut nachvollziehen. das funktioniert bei mir auch wunderbar mit den bügeln meiner brille.

06.01.2007 | 23:59

Kommentar #5 von Rita Felicia Batez:

DANKE Riesenmaschine!
Hier bei euch stiess ich auf dies wundersame Gerät und hab es sofort bei jenem grossen, einschlägigen Auktionshaus (online) ersteigert. Erwartet habe ich seine Ankunft mit Spannung, nun ist es da und da schau her – es wirkt! Der Stress fällt ab (dabei leider jedoch auch die Schuppen,vom Kopf..) und man fühlt sich wohlig entspannt. Grossartig!

31.01.2007 | 19:13

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Saufkumpel

- Mini-Kopfnuss

- Klo wegwerfen (statt putzen)

- Beamtenlaufbahn

*  SO NICHT:

- Wellfleisch mit Reis

- Kohlenmonoxid

- einem Uhrmacher Arbeits-Fäustlinge schenken

- Fressfeinde


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Outlander", Howard McCain (2008)

Plus: 14, 80
Minus: 46, 166
Gesamt: 0 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV