Riesenmaschine

03.01.2007 | 10:52 | Fakten und Figuren

Wirbelstrasse obenrum


Horror Wasserhahnii: Turbulence on tap
(Foto: Wanko / Lizenz)
Seit sechs Jahren hält die Erde vier Ohren in den Wind aus geladenen Teilchen, den die Sonne uns entgegenbläst. Sie heissen (alle zusammen) "Cluster" und sind eigentlich Satelliten, aber nehmen wir mal weiter an, es wären Ohren. Dann nämlich kann man sich vorstellen, die Erde wäre zwei rennende Hunde mit Fahrtwind und allem. (Es müssen zwei sein, sonst ginge die Rechnung mit den vier Ohren nicht auf, natürlich.) Und während es schon lange bekannt ist, dass Hunde im Wind erheblichen Wirbel hervorrufen, glaubte man bis vor kurzem an ein turbulenzfreies Streunen im All.

Damit ist es vorbei, sagen die Cluster-Ohren: Erst fanden sie grosse Wirbel, dann kleine, und jetzt ist auch klar, dass die gesamte Wirbelansammlung ganz ähnlich aussieht wie die im irdischen Hundewind. Turbulenzen im Sonnenwind! Die Karmansche Wirbelstrasse gleich hinter der Erde! Klingt gut, aber will man das? Schlecht zum Beispiel: Ein Ding mehr, das wir nicht verstehen. Denn für Turbulenzen braucht man Viskosität, eine ekelhafte Eigenschaft, die mitten im leergefegten Weltall recht komisch ist. Tropft die Sonne die Hunde mit Honig voll? Keine schöne Vorstellung, aber was soll man machen. Der Vorteil jedoch: So wie innovative Insekten es schaffen, aus Wirbelstrassen Flugenergie zu tanken, könnten die Hunde beim Schwanzwedeln sich ja wohl auch bei den Wirbeln bedienen, so dass wir beim Futter sparen und die freigewordenen Mittel zum Totreiten von Tier-Metaphern einsetzen können.


Kommentar #1 von Hasi die Wunderkuh:

off topic: hat einer mal rausgefunden, was für ein Buch Frau Passig da unters Volk schmeissen wollte?

03.01.2007 | 12:43

Kommentar #2 von Frischling:

wie geil! Die Drogen möcht ich auch mal ausprobieren Sehr interessante Denkweise An dieser Stelle habe ich einen überflüssigen Smiley hingemacht, wofür ich mich dereinst schämen werde.

03.01.2007 | 15:40

Kommentar #3 von Aleks:

Wunderkuh, was faselst Du da?

03.01.2007 | 23:14

Kommentar #4 von Wunderkuhvertretung:

Das hier.

03.01.2007 | 23:19

Kommentar #5 von Aleks:

Bisher hat es, so glaube ich, niemand herausgefunden, der es nicht vorher schon wusste.

04.01.2007 | 01:19

Kommentar #6 von HAsi die Wunderkuh:

Schade, na dann müssen wir halt dumm sterben....

04.01.2007 | 03:27

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- nicht weggehen (das neue Dableiben)

- Mundart im Pop

- Seifenmühle

- Feuerleiter

*  SO NICHT:

- fesche Burschen

- den Guru ankumpeln

- sinnlose Verfeinerung

- Pop-Art im Mund


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Thirst", Chan-Wook Park (2009)

Plus: 3, 8, 11, 48, 74, 83
Minus: 165
Gesamt: 5 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV