Riesenmaschine

13.04.2007 | 17:38 | Was fehlt | Sachen kaufen | Sachen anziehen

T-Shirts, noch jemand?


(Dieses Bild wurde vorsichtshalber entfernt und taucht wieder auf, sobald sich die Autorin oder der Autor um die Klärung der Bildrechte gekümmert hat.)
Man kann Blogs ja bekanntermassen mit allen erdenklichen Themen füllen, Kryptozoologie zum Beispiel, oder Tintenfischen und es ist fast ein Wunder, dass es noch kein Blog für Super-Mario-T-Shirts gibt, wo doch praktisch täglich neue auf den Markt kommen. Neulich oder so eins mit Magritte-Motiv, in wenigen Stunden ein neues Mario-Kart-Shirt und demnächst ein besonders grazil gezeichnetes, dazu kommen die Klassiker, vom Che-Mash-Up über das reichhaltige Angebot von 80sTees bis zur 175-Dollar-Variante von Dolce & Gabbana.

Doch was ist noch besser als ein T-Shirt mit Mario-Motiv? Richtig, ein T-Shirt mit Mario-Motiv, das von einem Riesenmaschine-Logo überdruckt wurde. Wie man ebenfalls so ein Logo auf sein T-Shirt bekommt, und dafür muss vorher nicht mal ein Mario drauf sein, konnte man bereits vor rund zwei Wochen erfahren. Und wer noch dabei sein möchte, möge sich bitte beeilen, denn Sonntag endet die Einsendefrist.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Noch mehr T-Shirts für noch mehr Leser


Kommentar #1 von mhh...:

der arme magritte in der marioworld mit einem riesenmaschienen logo... heeelp ... das erinnert mich an gameboyspielende Belger, die unbedingt ein riesenmaschien T-Shit haben wollen.

14.04.2007 | 02:22

Kommentar #2 von psycho killer:

Finde ich es eher verunsichernd oder beruhigend, dass der RM-Stilzensor bei obigem Kommentar nicht ausgeschlagen hat? – Ich einige mich auf beruhigend.

14.04.2007 | 10:44

Kommentar #3 von grummelbart:

Übrigens: Könnte man es in diesem Jahr vielleicht so einrichten, dass die Riesenmaschinenautoren sich nicht im Vorfeld die ganzen coolen Shirts wegschnappen?

14.04.2007 | 13:50

Kommentar #4 von Kathrin:

Das wird nicht einfach, denn die Lesereinsendungen waren bisher derart lieblos, dass derzeit gerade mal 12 T-Shirts darunter sind, in denen man anders als tot auf der Strasse vorgefunden werden möchte. Ich hoffe, wir haben so viele kastenförmige Leser, wie wir kastenförmige T-Shirts haben.

14.04.2007 | 18:29

Kommentar #5 von Pia:

Bei mir scheiterte die bessere Auswahl u. a. daran, dass fast alle meine T-Shirts dunkel oder unbedruckt sind. Ich werde beim nächsten T-Shirt-kauf darauf achten.

14.04.2007 | 19:54

Kommentar #6 von grummelbart +:

@#4: Dreimal darf der, zugegebenermaszen ebenso kastenförmige wie chancenlose, Leser dann wohl raten, welche 12 Leibchen bereits jetzt unter den Mitarbeitern der Riesenmaschine aufgeteilt sind. Das heiszt, wahrscheinlich rät er dreimal richtig. Hier hätte ich gern einen weinenden Smilie hingemacht, wenn... ach es ist sooo traurig...

15.04.2007 | 22:16

Kommentar #7 von Kathrin:

Andererseits haben die meisten Riesenmaschine-Autoren schon derart viele Riesenmaschine-T-Shirts, dass sie sich nichts sehnlicher wünschen als auch mal ein T-Shirt, auf dem nicht "Riesenmaschine" steht. Insofern.

15.04.2007 | 22:21

Kommentar #8 von Kathrin:

Es wird übrigens besser, die Einsendungen in letzter Sekunde waren sehr gut. Was wieder mal beweist, dass Verpeilte die schöneren T-Shirts haben.

16.04.2007 | 13:21

Kommentar #9 von grummelbart xtra:

@#8: ...zumindest jetzt... aber vielleicht lassen sie ja doch ein paar für den öffentlichen Verkauf. Bin jedenfalls mal gespannt.

16.04.2007 | 15:27

Kommentar #10 von diaet:

Apropos verpeilt: der Sascha schuldet mir noch ein Shirt (fällt allerdings auch schon fast wieder unter verjährt). Freuen würde ich mich trotzdem noch. Vielleicht.

19.04.2007 | 22:30

Kommentar #11 von Kathrin:

War das ein bestimmtes? Hier liegen nämlich noch ein paar unabgeholte bzw. von uns unverschickte aus dem Vorjahr.

19.04.2007 | 22:43

Kommentar #12 von diaet:

Oh, ich fürchte, das war bereits 2005. Das Exemplar hiess (digitale Recherche ist doch was feines) "team sirtaki".
(Aber Sascha weiss nach eigenem Bekunden da auch noch Bescheid, da muss er sich jetzt rauswinden)

20.04.2007 | 10:47

Kommentar #13 von Kathrin:

Ich bin mir leider ziemlich sicher, dass wir dieses besonders scheussliche Exemplar nach irgendeinem Riesenmaschine TV oder Powerpoint Karaoke einem Teilnehmer überreicht haben, der es bestimmt nie trägt.

20.04.2007 | 10:53

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Unsittliche Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- stille Feiung

- Millerntor

- Vorurteils-Update

- Binturong

*  SO NICHT:

- im Rumfahr-Modus sind nur fünf Hotspots sichtbar

- Stück Kuchen bei Bäckerei Ganze

- Schurkentiere

- 2 km bis zur nächsten Eierhandlung


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Crank", Mark Neveldine/Brian Taylor (2006)

Plus: 1, 3, 6, 31, 52, 76
Minus: 93, 116
Gesamt: 4 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV