Riesenmaschine

20.11.2007 | 06:00 | Alles wird besser

Nebelernte


Nebelernte (typähnlich)
Die Israelis Joseph Cory und Eyal Malka haben einen Preis gewonnen, für ein neues, portables Gerät zur Gewinnung von Wasser aus Luft: Man faltet eine invertierte Pyramide aus einer Art Stoff auf, hängt sie an Bäume und wartet, bis sie aus der Luft der Umgebung Wasser gemacht hat, das sich in der Spitze der Pyramide ansammeln wird – angetrieben von den einfachen physikalischen Mechanismen Schwerkraft und Geduld. Damit kann man nicht nur Nebel ernten, wie mit herkömmlichen Wunderplanen, sondern auch Morgentau, Abendtau, Klammfeuchte und Inkontinenz (die von Vögeln), vermutlich auch Regen, wenn man's drauf anlegt. Ökonomisch kaum verständlich, warum das Gerät ausgerechnet in Gegenden verkauft wird, wo es überhaupt kein Wasser gibt. Schottland dagegen scheint kein Interesse zu haben.

(via Technovelgy)


Kommentar #1 von Johannes:

Ich hör sie schon kommen, die Skeptiker, die die Kraft der Pyramiden anzweifeln. und mit halbgaren Versuchen widerlegen wollen, das Pyramiden heilende und viele weitere Mächte besitzen.

21.11.2007 | 11:40

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Wollelefanten

- von Plänen abkommen

- mal eben wo drüberwubbern

- kritische Grundhaltung

*  SO NICHT:

- altdeutsche Sammelgebiete

- Kranzgeld fordern (überholt)

- Verlade für Doofe

- Pistolen, die quaken, wenn man sie abfeuert


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Burke and Hare", John Landis (2010)

Plus: 3, 11, 41, 42, 48, 74, 88, 132
Minus: 57, 61, 101, 146, 153, 173
Gesamt: 2 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV