Riesenmaschine

16.03.2008 | 08:41 | Berlin | Nachtleuchtendes | Fakten und Figuren

Schmutzige Marketing-Methoden

Nun ist unter Werbern die Idee, es den Sgraffiti-Künstlern gleich zu tun und die ganze Stadt mit der eigenen fragwürdigen Botschaft zu pflastern, dabei jedoch die legale Restriktion zu erfüllen, indem man subtraktiv – und nicht wie die kühnen Vorbilder der semiotischen Stadtguerilla: additiv – verfährt, ja insgesamt so neu nicht. Trotzdem muss man der jüngsten viralen Marketing-Aktion von VW im Autotunnel unter dem Berliner Alexanderplatz Kredit einräumen und Respekt bezollen. Nicht weil sie so originell wäre oder mit so viel Fleiss umgesetzt, sprich: die Motive mit erheblicher Akuratesse in den Russ-Feinstaub-Film der Tunnelwand hineingeschrubbt wurden, sondern weil das nicht, wie beim Adidas-Vorläufer, arbiträr geschah. Vielmehr wurde das Thema – es geht um BlueMotion, wie das branchenübliche Greenwashing in der Sprache von VW heisst – sinnfällig als doppelter Saulus-Paulus-Flip-Flop in Szene gesetzt und vorgeführt. Die zuständigen Wettbewerbsjurys für Ambient-Marketing und subliminale Manipulation werden es lieben. Dem Berliner wäre mehr geholfen gewesen, wenn VW den Tunnel insgesamt mal ordentlich gekärchert, oder insgesamt besser noch: Streikbrecher-Trams mit Bluemotion-Technologie zum Einsatz gebracht hätte.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Im Zeitalter der Putzguerilla


Kommentar #1 von irgendwem:

16.03.2008 | 20:17

Kommentar #2 von michael:

whow, man kann kommentare ohne worte schreiben?
das würde ja bedeuten, dass "etwas" leichter "zu wenig gehaltvoll" wäre als "nichts", was wiederum zur portraitierten volkswagenkampagne irgendwie auch passt.
oder ist das nur ein anzeigefehler bei mir?

16.03.2008 | 20:58

Kommentar #3 von irgendwem:

<a href="http://cheapviagrah123.forum5.com">cheap viagra</a><a href="http://cheapviagrah123.forum5.com">cheap viagra</a><a href="cheap viagra http://cheapviagrah123.forum5.com">viagra 50mg</a><a href="http://cheapviagrah123.forum5.com">viagra 50mg</a>

17.03.2008 | 10:54

Kommentar #4 von Voodooschaaf:

Ach wie schoen, dass nahezu alle wirklich guten Ideen von der Industrie schlecht kopiert werden, siehe hier:
http://www.voodooschaaf.org/blog/?p=498
Es gruesst das Schaaf

17.03.2008 | 11:36

Kommentar #5 von Kubqsvil:

Hi, good site, " http://palmere.mesolerhed.ru/page6.html "àíêåòû ïðîñòèòóòîê ñòàâðîïîëÿ
[/url], 876907,

20.05.2009 | 23:40

Kommentar #6 von Gtixgcmx:

Soft, " http://brenten.zehetolpeyt.ru/page484.html "ãåé ëþáèò æåíùèíó
[/url], jjjzpx,

21.05.2009 | 02:16

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Hasenbrote

- Durchstreichen mit dicken Stiften

- Passivität (die neue Action)

- nach links gehen (bei SuperMario)

*  SO NICHT:

- Barren (Pferden die Beine brechen)

- verkarstete Geodreiecke

- RAZR V3 (hallo Software?)

- Lunchables


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Offside", Jafar Panahi (2006)

Plus: 15, 33/45, 72, 80, 84
Minus: 27, 121
Gesamt: 3 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV