Riesenmaschine

24.05.2009 | 17:35 | Berlin | Alles wird besser | Zeichen und Wunder

Hubschraubereinsatz


Foto: Fritz Zimmermann


Auf dem Riesenmaschine-Wunschzettel 2008 stand eine flächendeckende Versorgung mit Helikoptertaxis nach dem Vorbild von São Paulo ganz oben. Das sollte natürlich nur die Vorstufe zu einer Gesellschaft sein, in der jeder Mensch seinen eigenen Hubschrauber, Gyrocopter oder Jetpack besitzt und damit bequem am frühen Nachmittag ins Café zum Arbeiten hoovert. Wirklich voran ging es in der Frage dann aber nicht, bis vor kurzem ein temporäres Pilotprojekt der Berliner Senatsverwaltung für Verkehrsplanung in seine Alphaphase ging: öffentliche Helipads auf Berlins Strassen. Die eigentümliche ovale Form der Landeplätze weist übrigens auf eine bevorstehende supergeheime Helikopterinnovation hin. Spätestens 2011 wissen wir mehr!

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Wunschzettel 2008: rotierende Freunde


Kommentar #1 von Esels Ohr:

Pilotprojekt. Haha!

24.05.2009 | 19:44

Kommentar #2 von Sly_von_voigt:

Bis zur Verwirklichung dieser Utopie empfehle ich die Lektüre "Hubschrauber Hysterie zwo" von Heinrich Dubel. Sozusagen um den Traum aufrecht zu erhalten.

25.05.2009 | 13:00

Kommentar #3 von Basti:

In Magdeburg ist die mehrfach Platzierung von Hubschrauberlandflächen im Strassenbild der Stadt schon seit 2007 gang und gebe! Gelegentlich halten dort auch Buse und Bahnen aber eher nur gelegentlich!

25.05.2009 | 15:19

Kommentar #4 von Herr Klip-Klap:

ich kenne das aus dem östlichen Österreich, da gibts das auch schon ewig.. vornehmlich an Knotenpunkten von Schnellstrassen und Autobahnen!

25.05.2009 | 21:02

Kommentar #5 von sebabbel:

Genau. Ist ja voll langweilig. Kennt man ja quasi schon von überall her. Z.B. auch auf Parkplätzen von Krankenhäusern und so.

25.05.2009 | 23:29

Kommentar #6 von irgendwem:

Mein Gott, schon Juni und noch kein Kommentar über Handtaschenräuber?

02.06.2009 | 15:47

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Harz

- Zinnen

- in Schubladen denken

- stille Grösse

*  SO NICHT:

- Apfelshampoos (alle)

- Hartz

- in Schubladen handeln

- edle Einfalt


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"Breakfast on Pluto", Neil Jordan (2005)

Plus: 60
Minus: 18, 41, 66, 77, 99, 102, 103, 104, 105
Gesamt: -8 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV