Riesenmaschine

03.09.2009 | 21:19 | Anderswo | Alles wird besser

Die Schweiz mal wieder


Socialism, light (my fire)
Fast schien es, als würde die Schweiz durch die Finanzkrise auf das Normalmass eines mitteleuropäischen Staates mit ganz normalen Sorgen, Nöten und Problemen heruntergekocht. "Derzeit verlieren täglich hundert Schweizer ihren Job", liess das Boulevardblatt Blick noch im Frühjahr die Alarmglocken schrillen. Mittlerweile scheint sich die Situation aber wieder etwas entspannt zu haben, was der Obrigkeit die Möglichkeit gibt, sich auf ihren eigentlichen Kurs zu besinnen und die DDR posthum in gut zu emulieren. Das heisst: es den Schweizern vorne und hinten nach Strich und Faden zu besorgen und recht zu machen. Was könnten die Bürger noch brauchen, worauf sie im Traum nie selbst gekommen wären? – so die zentrale Leitfrage, die etwa die Züricher Stadtverwaltung umtreibt. Als jüngstes Resultat dieser Überlegungen hat man jetzt am innerstädtischen Hallwylplatz zu jedermanns Nutzen und Frommen einen rustikalen Hochleistungsgrill installiert, der von den Anrainern auch prompt dankbar angenommen wurde. Gesichert ist er mit einer Eisenkette, was bestimmt nicht nötig gewesen wäre. Und damit nicht genug: Die temporär installierte Plastikrutsche im Hintergrund, die in den Brunnen führt, ist ebenfalls Resultat staatlicher Philanthropie. Damit auch aus den kleinsten Eidgenossen einmal aufrechte Genossen werden.

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Zürich-Spezial V: Der Beste Ort der Welt 1.9


Kommentar #1 von Nick:

Und in Genf wurde gestern ein Spielplatz für Senioren eröffnet. http://bit.ly/zshk5 Seid umsorgt, ihr Eidgenossen, von der Wiege bis ins Grab (Hochleistungsgrill inkl.)!

04.09.2009 | 00:37

Kommentar #2 von christoph:

ach, da habe ich doch glatt statt hallwylplatz halliwellplatz gelesen und gedacht, dass die spice girls in der schweiz noch etwas einflussreicher gewesen sein müssen als im rest der welt...

04.09.2009 | 01:10

Kommentar #3 von schnauzbart:

Ich bekomme den Umkehrschluss einfach nicht hin: Wie ist das Verhältnis von DDR und Schweiz? Wenn die Schweiz ein Emulat der DDR in gut ist, beduetet das, dass die Obrigkeit der DDR es ihren Bürgern vorne und hinten vorenthalten und ihnen nichts recht gemacht hat?
Bitte da nochmal um eine aufklärende Schärfung der Formulierung (wenn nicht sogar des Gedankens).

04.09.2009 | 13:36

Kommentar #4 von vellist:

Im Park am Zürichhorn gibt es seit dieser Saison einen grossen Elektrogrill, der völlig kostenlos auf Knopfdruck beheizt werden kann und täglich von städtischen Bediensteten gereinigt wird.
Nur Grillgut wird (noch) nicht bereitgestellt.

08.09.2009 | 14:38

*  IN DER RIESENMASCHINE


*  ORIENTIERUNG



Werbung
Werbung Ratgeber

*  SO GEHT'S:

- Präzision

- konvulsive Spasmen

- Krause-Endkolben

- Andy Warhols Factory

*  SO NICHT:

- Black Trash

- wie von Stephan Katz gezeichnet aussehen

- ein Zeichen setzen

- irgendein pilzy Office


*  AUTOMATISCHE KULTURKRITIK

"The King of Pigs", Sang-Ho Yeun (2011)

Plus: 3, 12, 15, 42, 119, 144
Minus:
Gesamt: 6 Punkte


*  KATEGORIEN


*  ARCHIV